Willkommen im Forum - Diese Information schließt sich nach der Registrierung automatisch

Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff auf Diskussionen und andere Funktionen. Wenn du dich kostenlos registrierst, kannst du neue Themen unter deinem Namen verfassen und mit anderen Mitglieder private Nachrichten austauschen, an Umfragen teilnehmen und weitere spezielle Funktionen nutzen. Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also registriere dich jetzt !

Jetzt kostenlos registrieren.

Bereits registriert ? Dann jetzt anmelden !

Benutzername:
Passwort:

  Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden
  Meinen Online-Status während dieser Sitzung verbergen

Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon ChristianWeinert » 22.11.2013, 01:02

Laut diesem Beitrag ist es jetzt amtlich, dass der Forenanbieter siteboard.eu bis zum Ende des Jahres seinen Dienst einstellen wird. Das ist sehr ärgerlich, weil wir ja bis mitte 2015 die Premiummitgliedschaft bezahlt haben.
Das ist wohl Business :( denn das gezahlte Geld ist sicherlich futsch.

Was bedeutet das für uns... bzw. für mich?
Der Forenanbieter bietet dem Betreiber des Forums (also mir) an, ein Backup des kompletten Forums zu machen, welches dann bei einem anderen Anbieter eingespielt werden kann. Ich werde mich jetzt auf die Suche nach einem geeigneten neuen Anbieter machen (als hätte ich nicht schon genug um die Ohren :x ). Der neue Forenanbieter möchte natürlich auch wieder bezahlt werden und es ist anzunehmen, dass eine Rückspielung des Backups nicht problemlos vonstatten geht.

Was bedeutet das für euch?
Ich bezweifle sehr stark, dass in dem Backup auch die Benutzerkonten enthalten sind. Wenn ich also einen neuen Anbieter gefunden und das Forum umgezogen habe, dann müsst ihr euch in dem neuen Forum auch wieder einen Account erstellen. Die Beiträge sind dann zwar noch da, aber halt potentiell nicht mit irgendwelchen Benutzern verknüpft. Mal schauen.

Da wir zwar 100 Mitglieder haben, aber noch nicht mal die Hälfte davon wirklich aktiv sind, wird ein großer Teil der registrierten Benutzer wohl nur bemerken, dass das Forum irgendwann mal weg ist und sich denken dass es das deutsche Origamiforum halt nicht mehr gibt. Zu schade.

Wer über die Adresse http://www.deutschesorigamiforum.de kommt wird automatisch auf das neue Forum geleitet.

Alle diejenigen die gerne über das neue Forum informiert werden möchten bitte ich mit eine private Nachricht zu schicken, in dem sie mir eine aktive EMailadresse nennen, der ich dann mitteile wenn das neue Forum im Betrieb ist.

Da ich selbständig bin und das Weihnachtsgeschäft immer zu den Highlights des Jahres zählt, ist es nicht abwegig anzunehmen, dass eine kurze Zeit lang kein Forum erreichbar sein wird. Ich geb mein bestes.

- Christian
ChristianWeinert
Administrator
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.05.2012, 13:20

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon gachepapier » 22.11.2013, 08:28

Ouch.

:evil:
Benutzeravatar
gachepapier
 
Beiträge: 176
Registriert: 30.05.2012, 16:47

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon kadeen » 22.11.2013, 08:55

SCH.......... :x
Klaus-Dieter
kadeen
 
Beiträge: 81
Registriert: 30.05.2012, 20:21

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon Nati45 » 22.11.2013, 11:17

Schade !!!
Wäre gerne beim neuen Forum wieder dabei! Vielen Dank für Deine bisherige Mühe!

Wäre schön,wenn es wieder klappt! Danke und tschüss. Gruß Renate
Nati45
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2012, 17:40

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon Volker » 22.11.2013, 19:57

Hallo Krischan,
das ist jammerschade, wo doch das Forum gerade sooo gut laeuft. Vielen Dank fuer Deine Muehe bisher und fuer die, die Du jetzt fuer die Anschlussregelung noch aufbrngen musst.
Dein alter Faltkumpel Volker
Benutzeravatar
Volker
 
Beiträge: 269
Registriert: 31.05.2012, 10:49
Wohnort: in der Suedpfalz, am Rhein

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon Laangen » 24.11.2013, 12:38

Oh schade, hab mich so an das Forum gewöhnt. Dann starten wir also neu.
Benutzeravatar
Laangen
 
Beiträge: 49
Registriert: 23.12.2012, 09:11
Wohnort: Meckel

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon ChristianWeinert » 25.11.2013, 17:21

Und jetzt eine kleine Wasserstandsmeldung:

Ich habe mich in den letzten Tagen mal umgeschaut und so wie es sich für mich jetzt darstellt, wird es wohl das schlauste sein, wenn ich ein eigenes Forum auf einem eigenen Webspace erstelle. Es stellt sich mir nämlich die Frage, wie lange der neue Forenanbieter durchhält und wie ärgerlich es wäre, wenn in anderthalb Jahren wieder von vorne angefangen werden muss.
Das bedeutet für mich, dass ich mir jetzt mal eine Forensoftware zulegen und mich in die Programmierung/Erstellung einarbeiten werde.
Ein eigenes Forum (also nicht bei einem Forenanbieter) hätte auch den Vorteil, dass man es sehr individuell gestalten könnte.
Na dann ran ans Werk.

Christian
ChristianWeinert
Administrator
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.05.2012, 13:20

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon origami_8 » 25.11.2013, 17:52

Hallo Christian, ich hab Dir ja schon mal privat zu dem Thema geschrieben. Der Anbieter den ich Dir vorgeschlagen habe verfügt über verschiedenste Foren-Software die auch ohne Programmier-Kenntnisse leicht verwendet werden kann. Viel Erfolg bei dem neuen Unternehmen!
Benutzeravatar
origami_8
 
Beiträge: 212
Registriert: 30.05.2012, 20:17

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon thenexus » 26.11.2013, 10:41

Hallo Christan,

ich habe Webspace auf dem wir das Forum laufen lassen können. Ich denke auch, dass ich das jetzige Forum aus dem Backup dort installieren kann.

Viele Grüße,
Andy
Benutzeravatar
thenexus
 
Beiträge: 54
Registriert: 21.09.2012, 11:58

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon Christian » 26.11.2013, 10:54

Unterstützt der Server PHP und MySQL?
Benutzeravatar
Christian
 
Beiträge: 345
Registriert: 30.05.2012, 15:53

Re: Der Forenanbieter stellt seinen Dienst ein

Beitragvon thenexus » 26.11.2013, 13:31

Hallo Christian,

ja. Ich hab auch schon mal für einem Kunden ein phpBB - Forum installiert. Daher sollte auch die Rekonstruktion aus dem Backup keine größeren Probleme machen.

Kannst Du schon einmal testweise ein 'Vorab-Backup' bekommen? Dann können wir das ausprobieren.

Viele Grüße,
Andy
Benutzeravatar
thenexus
 
Beiträge: 54
Registriert: 21.09.2012, 11:58


Zurück zu !!! Wichtige Information !!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast