Willkommen im Forum - Diese Information schließt sich nach der Registrierung automatisch

Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff auf Diskussionen und andere Funktionen. Wenn du dich kostenlos registrierst, kannst du neue Themen unter deinem Namen verfassen und mit anderen Mitglieder private Nachrichten austauschen, an Umfragen teilnehmen und weitere spezielle Funktionen nutzen. Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also registriere dich jetzt !

Jetzt kostenlos registrieren.

Bereits registriert ? Dann jetzt anmelden !

Benutzername:
Passwort:

  Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden
  Meinen Online-Status während dieser Sitzung verbergen

Double-tissue herstellen

hier findet ihr alles über Papier...

Re: Double-tissue herstellen

Beitragvon origami_8 » 19.10.2013, 22:02

Also ich habe etwa sieben Jahre lang einen mittelgroßen Kübel Metylan normal gehabt mit dem ich immer wieder mal Tissue Foil gemacht habe. Wenn der Kübel nach Gebrauch immer geschlossen wird, trennt sich der Kleber zwar in zwei Phasen auf, aber austrocknen tut er nicht. Man muss den Klebstoff dann halt vor Gebrauch gut durchrühren bis er wieder homogen ist. Anschließend gebe ich ein Bisschen was in ein kleineres Behältnis und mische es etwa im Verhältnis 1+1 mit Wasser. Meinen aktuellen Kübel habe ich jetzt auch schon seit einem Jahr in Gebrauch und die Qualität ist unverändert gut.
Benutzeravatar
origami_8
 
Beiträge: 212
Registriert: 30.05.2012, 20:17

Re: Double-tissue herstellen

Beitragvon quiet marverick » 20.10.2013, 09:29

Heho,

ich hab grad nochmal den ganzen Thread gelesen, weil ich gestern mein erstes double-mullberry hergestellt habe und hier nochmal gucken wollte. Jetzt muss ich an verschiedener Stelle meinen Senf dazu geben^^

1. Der Thread heißt noch "Double-Tissue herstellen" wegen des Einstiegsposts. Allerdings ist nirgendwo erklärt, wie es hergestellt wird (außer die eine Zeile von Claire) oder hab ich mich versehen?!^^ Dafür ist umso mehr über Tissue-Foil geschrieben worden, was ja auch super ist. Allerdings schlage ich vor den Thread umzubenennen und einen neuen für Double-Tissue zu eröffnen, denn mittlerweile habe ich den Eindruck, dass ein paar Leute denken, Tissue-Foil sei Double-Tissue...

2. Mein Wandbelagskleberpott ist auch noch nie ausgetrocknet, wobei ich einen kleinern Pott kaufe. (Hab so viel anderen Kram, was meine Wohnung sprengen würde :O) Allerdings kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass der schnell austrocknet. Nouda, der Verkäufer will nur Umsatz machen^^

3. Ich streiche das Seidenpapier mit den Fingern von innen nach außen glatt. Bzw mit den Handaußenkanten. Dabei entstehen meist kaum Falten, wobei ich sie, wenn sie doch kommen oder sich doch mal Bläschen bilden, einfach platt drücke. Ich mag eg Struktur auf Papieren und stören tun Falten/Blasen nur, wenn da dick Kleber drunter ist, was man also vermeiden sollte.

4. Ich verdünne den Kleber auch nicht und trage ihn immer mit einer Rolle auf, so wie Christian (Habs ja auch von Christian abgeguckt^^

5. Erfahrung von gestern: Man kann mit dem Wandbelagskleber keine zwei Schichten Alufolie zusammen kleben... Der Kleber darunter trocknet sehr sehr sehr langsam und auch föhnen hilft rein garnichts. Es hält auch nicht wirklich zusammen...

6. Noch eine Erfahrung von gestern: Double-Mullberry (Strohseide) mit Wandbelagskleber dazwischen ist sch**** :oops:

Soweit dazu :)

Allex
Benutzeravatar
quiet marverick
 
Beiträge: 279
Registriert: 31.05.2012, 17:55

Re: Double-tissue herstellen

Beitragvon Nouda » 20.10.2013, 13:07

Danke für die vielen schnellen Antworten! Wenn ich nicht gerade einen von den genannten Wandbelagsklebern usw. finde, werde ich aber glaube ich trotzdem erstmal eine kleinere Packung kaufen :)

ich muss meinen Post von gestern verbessern:
ich fange erstmal mit double-tissue-foil an (ich hoffe das ist jetzt die richtige Bezeichnung für Seidenpapier|Alufolie|Seidenpapier) :D
Benutzeravatar
Nouda
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.11.2012, 18:54

Vorherige

Zurück zu Papier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast