Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Februar 2017, 10:14

Diagramm-Symbole übersetzen

wie würdet Ihr "closed unsink" ins Deutsche übersetzen?

ercebe

ist hier zuhause

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 26. Januar 2014

Wohnort: Berlin

Beruf: Sicherheitsbranche

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Februar 2017, 10:53

Vorschlag: geschlossene Versenkung rückgängig machen, falls das gemeint ist. Sonst „geschlossen herausziehen“.

3

Samstag, 25. Februar 2017, 11:44

Papier herausziehen.

Das "closed" bezieht sich in diesem Fall auf die Ausgangssituation. Sprich, das Papier muss erst befreit werden, bevor man es herausziehen kann. Es geht dabei nicht darum eine Versenkung rückgängig zu machen, sondern tatsächlich darum Papier heraus zu ziehen, daher würde ich von einer wörtlichen Übersetzung Abstand wählen und einfach "Papier herausziehen" bzw. "Papier befreien" schreiben.

4

Montag, 27. Februar 2017, 15:11

"Papier herausziehen" werde ich übersetzen.
Danke für die Vorschläge

5

Donnerstag, 2. März 2017, 15:04

und wer kennt eine gute Übersetzung für box pleating? Schachtelfaltung, Kellerfalte oder einfach nur Quetschfalte? Ich würde auch in einem deutschen Text box pleating verwenden, weil dieser Begriff unter Faltern bekannt ist. Leider wird der Begriff bei einer deutschen Übersetzung nicht anerkannt. :(

ercebe

ist hier zuhause

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 26. Januar 2014

Wohnort: Berlin

Beruf: Sicherheitsbranche

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. März 2017, 00:06

Wie wär's mit Gitterfaltung, Gittergrundfaltung?

7

Freitag, 3. März 2017, 08:00

das wäre dann eine neue Variante :)

8

Samstag, 4. März 2017, 16:18

Also ehrlich gesagt würde ich an dem Word Box Pleating nichts ändern. Das ist ein Eigenname den man so lassen sollte wie er ist. Außerdem ist Box Pleating ja eine Technik, die sich nicht alleine auf das Origami beschränkt.
Lass es einfach so, wie es ist. Die Leute wissen im Regelfall, was gemeint ist.

9

Samstag, 4. März 2017, 17:35

ja, Christian, das habe ich auch vorgeschlagen. Es ist immer die Frage, ob der Verlag das akzeptiert

10

Samstag, 4. März 2017, 20:16

Als Deutschsprachige Buchautorin kann ich dem Verlag versichern, dass es genau so ist. Falls sie eine Referenz wollen, kannst Du sie auf mein Buch "Origami - Neue Ideen für originelle Falt-Objekte" verweisen. Da kommt der Begriff Boxpleating vor und wird auf Seite 46 kurz erklärt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher