Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Astrid

guckt sich noch um

  • »Astrid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 27. Februar 2014

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Februar 2014, 21:30

Beratung für Papierkauf

Hallo zusammen,

ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und hoffe, dass ihr mir ein wenig helfen könnt.

Zu Weihnachten habe ich ein ganz tolles Origamibuch bekommen und bin seitdem im Faltfieber. [size=10] [/size]:thumbsup: Papier habe ich auch dazu bekommen und genau da liegt mein Problem.
Es handelt sich um 15x15cm 70g/m² von Folia. An diesem Papier stört mich, dass es irgendwie ziemlich "faserig" ist. Ich falte gerne Blüten und dabei "bricht" dieses Papier meistens
im Zentrum, [size=10]oder an Stellen, die ich oft hin und her knicke. Auch sind die Kanten nicht immer ganz grade, sodass ein genaues Falten nicht wirklich möglich ist[/size][size=10]. [/size][size=10] [/size]:([size=10] [/size]
[size=10]
[/size]
[size=10]Jetzt hab ich schon gelesen, dass dieses Papier nicht wirklich gut ist. Kein Problem, dachte ich mir, im Internet wirst du schon was gescheites finden....ah...Pustekuchen.[/size]
[size=10]Ich suche nun schon seit Stunden und bin völlig von der Angebotsauswahl überwältig und ziemlich ratlos, was sich nun für meine Zwecke eignet. [/size]
[size=10]
[/size]
[size=10]Vielleicht könnt ihr mir sagen, [/size][size=10]worauf ich achten muss oder habt sogar eine Kaufempfehlung für mich?[/size]
[size=10]
[/size]
[size=10]Ich suche Papier für:[/size]
[size=10]- Fleurogami, [/size][size=10]nichts Hochkompliziertes[/size]
[size=10]- einfarbig, zweifarbig und gemustert[/size]
[size=10]- "knickfest"[/size]
[size=10]- formbar[/size]
[size=10]- nicht zu rau und nicht zu glatt[/size]

Das Papiermuster auf diesem Buch z.B.

gefällt mir sehr gut. Habe dazu leider nichts gefunden, dass dem ähnelt oder den gleichen Stil hat.
[size=10]
[/size]
[size=10]
[/size]
[size=10]Und zum Schluss hab ich noch eine Frage. Was bedeuten die g/m² Angaben? Was sagen sie über das Papier aus?[/size]
[size=10]
[/size]
[size=10]Ich bedanke mich schon einmal ganz herzlich.[/size]
[size=10]
[/size]
[size=10]Liebe Grüße[/size]
[size=10]Astrid[/size]

2

Donnerstag, 27. Februar 2014, 22:02

Hallo Astrid,

Für Einsteiger sind die Papiere von Paperfrog ganz vernünftig. Eine mehr oder weniger umfangreiche Auswahl davon findet man mittlerweile auch in fast jedem größeren Bastelbedarfsladen, falls du die Papiere vor dem Kauf in Augenschein nehmen willst.

Für Papiere jeniseits des Standardsortiments haben wir weiterhin angefangen, eine (unvollständige) Liste mit Anbietern zusammenzutragen: http://www.origami-forum.de/index.php?pa…ad&threadID=101

Zu deiner Frage: g/m^2 ("Gramm pro Quadratmeter") gibt, wie die Einheiten schon vermuten lassen, das Flächengewicht des Papiers an. Bei 70g/m^2-Papier würde ein Quadrat dieses Papiers mit einem Meter Kantenlänge 70g wiegen, ein 15cm-Quadrat damit entsprechend 1,575g. Als sehr grobe Schätzung gilt: Je höher das Flächengewicht, desto dicker, und damit stabiler, aber ggf. auch schwerer zu falten ist das Papier.

3

Freitag, 28. Februar 2014, 09:09

Es bliebe noch zu erwähnen, dass standard Kopierpapier 80g/qm hat. Auf diese Weise hat man einen Bezugspunkt, weil die meisten Menschen Kipierpapier kennen.

Philipp

regelmäßiger Gast

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2013

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Februar 2014, 18:17

sri di hibi ich wihl iini bildingslicki, wis ist bitti kipierpapier??? :D

linda

guckt sich noch um

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Juni 2014, 23:38

Hi

schau doch mal auf http://www.topp-kreativ.de/ dort besorge ich mir so ziemlich alles was ich zum basteln und falten brauche.
Dort findet man auch interessante Bücher für Bastelideen und Origami und co.

Liebe Grüße Linda

6

Freitag, 27. Juni 2014, 12:39

Dieser Werbeeintrag ist so dezent, dass er meinen Respekt hat. Registrieren, einen Eintrag mit der Werbung für eine Seite, und seit dem nicht mehr online sein. *hochfünf* :thumbsup:
Oh, ich meine den Eintrag von Linda... wenn es überhaupt eine Linda ist :)

flavia_d

guckt sich noch um

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 29. Juni 2014

Wohnort: München

Beruf: Unternehmensberatung

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Juni 2014, 15:15

Es bliebe noch zu erwähnen, dass standard Kopierpapier 80g/qm hat. Auf diese Weise hat man einen Bezugspunkt, weil die meisten Menschen Kipierpapier kennen.

Ich habe mal zufällig 75g/qm gekauft, was auch Standardpapier sein sollte. Den Unterschied erkennt man kaum, aber bei 70g/qm ist schon die Qualität sichtlich schlechter.
PS. Das Thema mit der Auflistung der Shops für Origami-Papier ist super, danke für die Tipps da!

Ähnliche Themen