Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

volker

gehört zum Inventar

  • »volker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Juni 2017, 19:50

Brillenputztuecher

Vielleicht haben das andere laengst entdeckt: Trockene Brillenputztuecher der verschiedensten Firmen lassen sich wunderbar zu allerlei zarteren Modellen verarbeiten, z. B. dem Elefaentchen von Edwin Corrie, der traditionellen kleinen Schildkroete, Yoshizawas Froeschchen, dem Kranich, der Moewe von Stephan Weber usw

2

Sonntag, 18. Juni 2017, 00:23

Ich wäre niemals auf die Idee gekommen, mit Brillenputztüchern zu falten :)

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2017, 07:34

Meinst du Feuchttücher die trocken geworden sind oder gibt es trockene Tücher ? Noch nie gesehen bitte mitbringen.
. Ich habe letztens die Servietten der Eisdiele gefaltet, nur eine Lage, auch gut.



Letzte Woche habe ich Barbara aus Münster ein Päckchen geschickt und einiges an Klebeband verwendet. Das Schutzband von der Kleberolle wurde ein Kranich Ring Jim Churn. -
Nein, [size=10] ich habe noch nicht genug von dieser Faltung -[/size]

MotherOfThree

guckt sich noch um

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 4. November 2016

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juni 2017, 13:04

Ich hab es ausprobiert, und es funktioniert wunderbar! Ich hätte nie gedacht, dass Brillenputztücher so ein hervorragendes Faltmedium abgeben. Ich habe die Krabbe von Zülal Aytüre-Scheele gefaltet, das Ergebnis lade ich in meiner Galerie hoch. Vermutlich kann man aber auch wesentlich komplexere Modelle mit Brillenputztüchern falten, wenn man sich an der Größe nicht stört. Da kann ich nur sagen: Danke für den Tipp!

volker

gehört zum Inventar

  • »volker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juni 2017, 16:26

Freut mich, dass sie Anklang finden. Sabine, es sind Tuecher die zunaechst feucht sind und die ich nach dem Brillenputzen oder auch ohne, trocknen lasse, geht schnell.
Nachtrag: Mother of three heroes, wie finde ich denn Deine homepage?

MotherOfThree

guckt sich noch um

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 4. November 2016

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Juni 2017, 17:21

Ich habe gar keine Homepage. Mit Galerie meine ich meine Galerie hier im Forum, die Bilder sollten aber auch in der normalen Galerie zu finden sein...

volker

gehört zum Inventar

  • »volker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Juni 2017, 22:26

DANKE!