Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Toffi-Fee

guckt sich noch um

  • »Toffi-Fee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. September 2015

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. September 2015, 21:42

Kopf des "Drachen" von Jo Nakashima

Hallo,
ich habe mich erst gestern am Drachen von Jo Nakashima versucht und es lief wirklich gut! Nur am Kopf war nicht genau zu sehen, was man tun muss, vor allem, was da hinter den Ohren geschieht, hier ist die Stelle in der Anleitung: Anleitung, Minute 16:36. Daher habe ich da leider improvisiert und das Papier irgendwie zusammen gestaucht. Hier seht ihr mein Ergebnis und wie es hätte aussehen sollen. Man kann gut erkennen, wie bei meinem Drachen der Hals viel zu kurz ist.
Ich wär echt froh, wenn mir da jemand weiter helfen könnte, denn so schwer sah es eigentlich gar nicht aus!


[size=14]
[/size]
[size=14]So hätte es aussehen sollen: [/size]


2

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 11:09

Hallo Frau ohne Namen,

ich wollte diesen Eintrag jetzt nicht so unkokmmentiert stehen lassen.
Im Grunde genommen sind die Ohren nur "zusammengedrückt".
Ich habe jetzt mal nicht den ganzen Drachen gefaltet, sondern lediglich den Kopf vorbereitet.
Nur um sicher zu stellen, dass Du die vorherigen Schritte richtig gemacht hast, hier die Faltungen des Kopfes













Vielleicht solltest Du ein größeres oder dünneres Papier nehmen, dann wird es sicher einfacher :)

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Oktober 2015, 09:33

[font='Comic Sans MS, sans-serif'][size=14]Etwas mehr Geduld[/size][size=12], es klappt nicht alles beim erste Mal.[/size][/font]
[size=12]Neues Papier, neu falten!![/size]
[size=12] Wenn mir ein Modell gefällt dann falte ich es auch 10 oder 20 mal bis ich damit zufrieden bin. [/size]
[size=12]An der Rose von Naomiki Sato habe ich 3 Wochen gefaltet bis ich zufrieden war.[/size]


[size=12]
[/size]

Toffi-Fee

guckt sich noch um

  • »Toffi-Fee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. September 2015

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Oktober 2015, 16:25

Vielen Dank für die nette Erklärung!
Leider sind die Bilder aus deinem Post verschwunden,Christian, aber jedenfalls sahen deine Schritte ein wenig anders aus als im Video, es führen sicherlich viele Wege zum gleichen Ziel.
Ich habe mir aber wie vorgeschlagen seitdem größeres Papier bestellt (20x20) und konnte damit die Schritte im Video besser nachvollziehen.

Was ich falsch gemacht habe: Es sieht so aus, als müsste man entlang der bereits existierenden Linie falten, aber in Wirklichkeit muss man eine neue Falte erzeugen, welche gleich anfängt aber am Anfang der Ohren endet.

In dem Bild kann man sehen, wo ich gefaltet habe (schwarze Linie), und wie die korrekte Falte verläuft (grüne Linie)


Ach ja, hier ist mein neuer Drache mit richtigem Kopf. Wie findet ihr ihn?:


5

Montag, 12. Oktober 2015, 10:14

Oh, ich habe die Bilder an eine andere Stelle geschoben und dann vergessen den Eintrag zu korrigieren. Sorry.

Ähnliche Themen