Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

semea

ist hier zuhause

  • »semea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Januar 2016, 18:55

suche Paten für das Falten von Ashok Stamph

Ich möchte gerne die Ashok Stamph von Vishwas Deval falten. Warum? Seit vielen Jahren trage ich ein Medaillon mit der Ashok Säule, auf der Rückseite ist ein stehendes Baby (Buddha) - es heißt Buddha sei stehend geboren worden. Es gibt auch einen Film über das Leben von Ashoka.
Da schon das Einteilen mich etwas überfordert suche ich jemanden der mir hilft, gefunden habe ich das Diagram bei Origami USA unter Diagrams.
Wie vorgeschlagen werde ich erstmal 1/4 falten. Ich nehme ein Papier 50 x 50 cm .


2

Donnerstag, 28. Januar 2016, 00:48

Origami USA Seite
Die Diagramme findet man hier, aber dort habe ich die Anleitung für diese Figur nicht gefunden. Das einzige was ich gefunden habe ist das hier.
Und wenn man da auf das linke Bild klickt, findet man die Anleitung.

semea

ist hier zuhause

  • »semea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Januar 2016, 09:25

?( [size=10]Schon in der Vorschau des Artikels habe ich wieder die vielen Zeichen wie kommt das? [/size][size=10]Das ist nur wenn ich ein Bild einfüge, bei den Artikeln ohne Bild kommt das nicht ?[/size] ?(
[size=10]Danke Christian das du dich meiner annimmst . Ich finde das Diagramm sehr verwirrend. Fig.1 ok . Für Fig.2 habe ich länger gebraucht Hier hat er wenigstens die Mittellinien - diagonal und senkrecht, waagerecht, eingezeichnet.- Probleme habe ich bei [/size][size=10][size=10]Fig. 11[/size][/size][size=10], hier schreibt er von "[/size][size=10][size=10]centre line " ( ref.fig. 1).[/size][/size][size=10] Bei fig.1 gibt es m.E. keine centre line. Welche Line ist 1 und welche 2 ( 1 = Talfalte, 2 = Bergfalte? ), das war für mich nicht logisch, daher habe ich bei 1 und 2 die Bergfalte genommen. Aber das machte mir schon beim falten der "Schuppen" Schwierigkeiten und jetzt beim Abmessen von[/size][size=10][size=10] Fig.14 -[/size][/size][size=10] kommen mir die Schuppen in die quere, der angezeichnete Punkt liegt unter der letzten letzten Faltenreihe von den Schuppen. Sorry das 2. Bild [/size]
[size=10]ist verdreht recht nach links.
[/size]<img src="http://www.origami-forum.de/wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-260-1f418748.jpg" style="font-size: 0.8em;" />[size=10]
[/size]

Ähnliche Themen