Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

miasusannah

regelmäßiger Gast

  • »miasusannah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Juni 2016, 14:34

Hilfe gesucht! Bugs!

Ich brauche dringend Hilfe!
Ich muss demnächst eine wirklich liebe junge Kollegin verabschieden. Sie ist unheimlicher Insektenfan und liebt Gottesanbeterinnen.
Was liegt näher (da sie auch Origami mag), ihr eine zu falten?
Ich mag die von Sebastian Arellano aus dem "Bugs"-Buch.
8| Bei Schritt 42 läuft was schief..... Hat jemand dieses Buch und kann mir da helfen/ einen Tipp geben?
Bitte. ;(

2

Donnerstag, 2. Juni 2016, 14:55

Nur um es etwas konkreter zu machen. Es handelt sich um das Buch "Origami Masters: Bugs"
das hier
Origami Masters: Bugs

Und so richtig konkret war deine Frage nicht. Was geht den schief?

miasusannah

regelmäßiger Gast

  • »miasusannah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Juni 2016, 15:43

Entschuldigung. Ja, das Buch meine ich.

Ich wollte erst mal wissen, ob jemand das Buch auch hat und überhaupt helfen kann....

Was geht schief? Hm.
Also:
Man soll ja auf beiden Seiten versenken.
Ich habe also erstmal rechts und links die Flügel versenkt. An der ersten Bergfalte quasi (es fällt mir etwas schwer das zu beschreiben) Dann hab ich angefangen die 2. Stelle zu versenken. Das ging irgendwie auch....nur sieht dann das Endergebnis nicht so aus wie es sollte. Ich würde ein Bild einstellen....aber ich hab es wieder aufgemacht um mir die Faltung anzugucken. Ich falte heute Abend nochmal dahin.....dann mach ich nochmal ein Foto.
Mir ist auch schleierhaft, warum da nochmal in der Mitte waagrecht eine talfalte entsteht? :S

miasusannah

regelmäßiger Gast

  • »miasusannah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Juni 2016, 18:29

Ok. ich fang am Anfang an:
Der Sink auf den ich den Pfeil gemalt hab, den hab ich als erstes, unabhängig von den anderen Faltungen gemacht. Ist das richtig, oder muss dieser Sink in einem irgendwie gemacht werden und ich check es nur nicht? (oder ist das gar Wurst? )



?( ich hätte das Bild drehen sollen/müssen.....)
»miasusannah« hat folgende Datei angehängt:

5

Freitag, 3. Juni 2016, 00:10

Wenn man sich die nächsten beiden Schritte ansieht, dann muss das wohl eine komplexe offene Versenkung sein. Das macht keinen Spaß, vor allem wenn man bedenkt wie viele Schritte schon hinter einem liegen. :/

miasusannah

regelmäßiger Gast

  • »miasusannah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Juni 2016, 06:46

:huh:
Das klingt nach:
Der Patient ist tot.

7

Freitag, 3. Juni 2016, 12:23

Ohne jetzt Dein falterisches Talent in Frage zu stellen. Aber warum nimmst Du nicht eine andere? Die vom Lang aus dem "Origami Insects and their Kin" ist doch ganz hübsch, oder die vom Manuel Sirgo Alvarez aus "Papieroinsectos".