Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

451

Mittwoch, 19. November 2014, 13:39

Hallo

Ich habe auch mal wieder ein Modell:
ein Pferd.
Erfunden und gefaltet von mir
Tissue foil 45x45 cm
es basiert auf einer art streched bird base mit Grafts für den Kopf (der aus einer Fisch Grundform besteht ) und die Mähne (die nur aus Zickzackfalten besteht 8o )
Das Pferd ist relativ ineffezient,weil es am Ende nur 13 cm hoch ist.
und meiner Meinung nach ist der Schweif zu kurz.
Horse by bodorigami, on Flickr

Bug

marsch

regelmäßiger Gast

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

452

Mittwoch, 19. November 2014, 15:50

Das Pferd gefällt mir.
Es könnte der Anfang eines Schachfigurensets sein.

Martin

gachepapier

regelmäßiger Gast

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

453

Mittwoch, 19. November 2014, 16:42

Mir gefallen verschiedene Teile des Pferdes sehr (insb. Kopf und Hintererteil), doch als Ganzes ist es nicht gut "proportioniert". Wenn man es auf vier Beine stellt, stellt man fest, dass es viel zu kurze und dünne Vorderbeine hat, der Hals ist auch verdächtig lang. Zu den Hinterbeinen würde auch ein Vergleich mit Bildern echter Pferde helfen, die Gelenke sind etwas unnatürlich platziert.

Jetzt bist du schon solch ein guter Falter, dass Du das Beobachten lernen musst.
Signatur von »gachepapier« gachepapier

Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

454

Mittwoch, 19. November 2014, 18:24

Hallo Gachepapier

Danke für die konstruktive Kritik.
ja,der Hals ist schon sehr lang,das liegt daran,dass etwas weniger als die Hälfte vom Papier zum Hals wird.
Die Beine sind so kurz,weil sie aus der anderen Hälfte des Papiers kommen ^^
die Vorderbeine könnte ich dicker machen indem ich einfach etwas weniger Papier versenke.
index.php?page=Attachment&attachmentID=572
Das CP fürs Pferd,dass ihr alle auch versteht wovon ich hier rede.
Es zeigt nur die Grundform und der Rest ist eigentlich nur noch ausformen.
und zu den Beinen: die Vorderbeine könnte ich durch noch einen Graft verlängern,aber bei den Hinterbeinen weiß ich nicht,
wie man sie verlängern könnte, und für die Gelenke könnte ich mir noch ein echtes Pferd anschauen... :S

Bug

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

455

Mittwoch, 19. November 2014, 19:27

Ist schon richtig, wie der gachepapier das macht, sprich konstruktive Kritik. Mir bleibt, wenn ich sowas sehe, und dann noch von jemandem in so jugendlichem Alter, erst mal das Maul offen stehen und zwar fuer eine ganze Weile........es ist noch weit offen........

gachepapier

regelmäßiger Gast

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

456

Mittwoch, 19. November 2014, 20:51

Ich erlaube mir nur so viel Kritik, weil du schon so viel kannst (Volker hat völlig recht), ich hoffe es ist klar :). Das Modell zeigt schon künstlerischen Ansatz, das ist toll, aber wenn es eine Zeichnung oder eine Skulptur wäre, würde man sich damit nicht zufrieden geben - es gibt keinen Grund aus welchem es fürs Falten anders sein sollte...

Ein guter Tip: wenn das Modell in verschiedene Ausrichtungen betrachtet wird, merkt man schnell wo es hakt.

PS : Die Hinterbeine scheinen von der Länge her ganz in Ordnung. ;)
Signatur von »gachepapier« gachepapier

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

457

Donnerstag, 20. November 2014, 19:56

Ich hab das auch so gemeint, wie gescchrieben: Was DU machst,ist OK. DU hast auch alles Recht dazu, weil DU es halt auch kannst. Stimmt ja beides: ER hat enorm was drauf und ER ist in der Lage, Tipps umzusetzen. Also BEIDE so weitermachen, denke ich.

gachepapier

regelmäßiger Gast

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

458

Freitag, 21. November 2014, 07:32

Danke Volker ! Ich denke trotzdem, dass solche (natürlich positiv gedachte) Kritik von jedem kommen kann, der sehen kann. Wenn meine Tochter einen falschen Ton am Klavier trifft, ist es egal, dass sie besser spielt als ich, ich kann es trotzdem raushören ;)
Signatur von »gachepapier« gachepapier

459

Freitag, 21. November 2014, 23:17

So, ich bin Euch eigentlich schon die längste Zeit ein Bild von meiner Eule mit abgerundeten Flügeln schuldig. Heute hab ich mal ein paar Handskizzen für ein zukünftiges Diagramm gezeichnet. Mal schauen, wann ich die Zeit finde, das ganze rein zu zeichnen. Hier mal ein Bild von der Eule die ich dazu gefaltet habe.


Kadeen

ein leuchtendes Vorbild

Beiträge: 885

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

460

Samstag, 22. November 2014, 08:59

Wow, sieht echt super aus!

461

Samstag, 22. November 2014, 12:18

Danke!

ercebe

ist hier zuhause

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 26. Januar 2014

Wohnort: Berlin

Beruf: Sicherheitsbranche

  • Nachricht senden

462

Samstag, 22. November 2014, 23:41

[font='Georgia, Times New Roman, Times, serif']Ich finde, sie schaut traurig und bedrückt aus ihren Federn. Würdest du die oberen Spitzen der Augen abrunden, wäre das nicht mehr der Fall. Überhaupt gucken Origamitiere häufig traurig oder müde aus ihren Pelz. Besonders fällt mir das bei Montroll auf.[/font]

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

463

Sonntag, 23. November 2014, 09:40

Oder die Eule schaut verlegen und schüchtern... So unterschiedlich kann Wahrnehmung sein.
Elke

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

464

Sonntag, 23. November 2014, 20:47

Ja, und ich denke, sie guckt Keck und witzig

465

Sonntag, 23. November 2014, 21:36

Keck und witzig klingt gut, das nehm ich!

466

Sonntag, 23. November 2014, 22:40

Auch aus meiner Sicht schaut die Eule recht traurig aus.

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

467

Montag, 24. November 2014, 20:41

Was Euch traurig scheint, ist in Wahrheit ein kleiner Schuss Ironie. Sie laechelt ueber Eure vernebelten Pupillen. So ist das.

468

Montag, 24. November 2014, 21:57

Also verspottet mich die Eule? Was für ein Mistvieh :D

ercebe

ist hier zuhause

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 26. Januar 2014

Wohnort: Berlin

Beruf: Sicherheitsbranche

  • Nachricht senden

469

Dienstag, 25. November 2014, 00:03

[font='Comic Sans MS, sans-serif']Volker, hast einen Knick in der Optik? Man kann genau sehen, dass das Tier die Augenbrauen, und ich sage, sorgenvoll hochzieht, wie im Comic. Und die steile Falte auf der Stirn! Das sind doch alles Indizien! Diese Eule quält sich, ich vermute mal, sie hat ihre Maus verloren, sie leidet, das arme Ding, schneuf, Taschentuch![/font]

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

470

Dienstag, 25. November 2014, 07:25

Ja, man sieht, was man sehen will.
Elke

471

Dienstag, 25. November 2014, 10:50

[font='Comic Sans MS, sans-serif']Volker, hast einen Knick in der Optik?[/font]

Hey hey hey, keine persönlichen Angriffe. Man muss ja nicht einer Meinung sein, aber die Urteilsfähigkeit des Anderen in Frage zu stellen geht für mich über den Spaß hinaus. Ihr könnt gerne über meine Eule ulken so viel Ihr wollt, aber bitte mit Respekt vor den anderen Teilnehmern der Diskussion.

472

Dienstag, 25. November 2014, 14:57

Rainer Rainer, Du bist aber auch ein böser Bube ;)

quiet marverick

ist hier zuhause

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

473

Dienstag, 25. November 2014, 17:22

Ou man^^ Wie auch immer ich find die Eule auch gelungen und...auch traurig. Ich mag aber traurige Eulen...^^

Zwei kleine Hasen. Hab etwas variiert an der Form des Designers, weil er mir etwas zu unförmig war. Hab dann auch gleich ein Video gemacht.

Rabbit (Carlson Choo) by quiet marverick, on Flickr

Anleitungsvideo findet man hier:
https://www.youtube.com/watch?v=9nkCHVTU1LU
Signatur von »quiet marverick« Mein youtube Kanal

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

474

Dienstag, 25. November 2014, 20:26

Sehr schoene Hasen und schoen ins Bild gesetzt, Alexander!, aber ich komme nochmal auf Anna zurueck; Anna, von den Beteiligten ist - glaube ich - keiner so zart besaitet. Es ist doch alles ganz harmlose Frotzelei, ein wenig (gutartiger) Schmaeh vielleicht. Tut niemandem weh, denke ich.

ercebe

ist hier zuhause

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 26. Januar 2014

Wohnort: Berlin

Beruf: Sicherheitsbranche

  • Nachricht senden

475

Dienstag, 25. November 2014, 22:59

[font='Comic Sans MS, sans-serif']Das ist ja wie verhext! Ich seh nur noch traurige Tiere! Die Hasen! Krummer Rücken, hängende Ohren! Was bedrückt sie? Haben sie keine Möhrchen? Wenn das man nicht am Wetter liegt, die Novemberstimmung macht mich noch fertig.[/font]
[font='Comic Sans MS, sans-serif']rcbimnebel[/font]

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

476

Mittwoch, 26. November 2014, 12:12

Angela, du Licht im Nebel,
nun erklaer uns noch den Hebel!
hat mal einer gereimt, (als es darum ging, bei der "Bankenrettung" aus wenig Staatsknete durch private Zuzahlungen, die dann ausblieben, mehr zu machen). Auch irgendwie traurig-oder? Oweia, kein Origami. Tschuldigung.

477

Sonntag, 30. November 2014, 23:17

Erinnert sich noch wer an den "epischen Drachenwettstreit"? ^^

Weil es immer noch ein wenig an mir nagte, das Duzend damals nicht voll bekommen zu haben, heute nun endlich der (viel zu späte) "goldene" Abschluss:


volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

478

Montag, 1. Dezember 2014, 10:19

Das lange Nagen hat sich gelohnt. Schoener Drachen!

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

479

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 10:13

ich liebe Drachen und dieser ist toll im Ausdruck und doch sehr klar. Die Füße sind super

Bitte Anleitung machen !

Kadeen

ein leuchtendes Vorbild

Beiträge: 885

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

480

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 12:05

Kann mich nur voller Begeisterung anschließen!!!!!!!!!
Ich liebe auch Drachen.

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher