Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Februar 2014, 16:17

Raphael

So, ich hab mir gedacht, dass ich auch mal meine eigenen Galerie eröffne. Erstmal wird es wohl nur nachgefaltete Modelle geben, aber ich hoffe, dass ich auch noch eigene Kreationen hier vorstellen kann.
Okay, dann eröffne ich hier mal mit meinen letzten Faltungen, und zwar:

Der Weißkopfseeadler von Quentin Trollip

index.php?page=Attachment&attachmentID=194

Die Beine und das Brustgefieder halten jedoch nicht so richtig in ihrer Position, die muss ich noch ein bisschen stabilisieren.

Schwan und Schwarze Witwe von Manuel Sirgo Alvarez:

index.php?page=Attachment&attachmentID=195

index.php?page=Attachment&attachmentID=196


Grüße,
Raphael

Laangen

regelmäßiger Gast

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2013

Wohnort: Meckel

Beruf: Maler und Lackierermeister

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Februar 2014, 18:18

Welches Papier hast du für die Schwarze Witwe benutzt, meins war immer zu dick.?
Deine Faltungen sehen super aus :thumbsup: Hut ab!

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Februar 2014, 09:46

Danke! Zur Zeit verwende ich eigentlich nur selbstgeklebte TF, weil ich da gerade am Ausprobieren bin. Für die Schwarze Witwe habe ich ein 25cm Quadrat verwendet. Damit war es aber auch teilweise schon sehr dick- mit der im Buch empfohlenen Mindestgröße von 15x15 hätte es wohl nicht mehr geklappt.

quiet marverick

ist hier zuhause

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Februar 2014, 18:21

Schaut weiterhin gut aus. Welche Größe hast du für den Adler genommen um den ich mich seit Ewigkeiten drücke? :whistling:
Signatur von »quiet marverick« Mein youtube Kanal

Laangen

regelmäßiger Gast

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2013

Wohnort: Meckel

Beruf: Maler und Lackierermeister

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Februar 2014, 19:21

Mit denn Angaben in einigen Origamibücher, von Größe und Gewicht des Papiers, hab ich so meine Probleme.
Ich benutzte direkt größers Papier damit ich es einigermaßen falten kann [size=10] [/size]:D[size=10] [/size]

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

6

Samstag, 1. März 2014, 11:08

Der Adler ist aus ca. 80x80 TF. Nur das Zuschneiden hat nicht ganz so gut geklappt und es war nicht ganz quadratisch.. :wacko: , was ich dann erst beim Falten richtig gemerkt habe. Naja, am Ende hat man nichts mehr gemerkt. Der Adler hat jetzt eine Flügelspannweite von 40 cm.
Es lohnt sich auf jeden Fall ihn zu falten auch wenn er echt lange dauert; ich habe ca. 5 Stunden daran gefaltet ^^ , wobei das Papierkleben (was bei der Größe recht aufwendig ist) und das Zuschneiden natürlich noch dazu kommt... :D

quiet marverick

ist hier zuhause

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. März 2014, 11:32

Du hast 80x80cm TF gemacht? O.o
Nicht übel^^ Mich nervt es schon 60x60cm TF zu kleben^^ Wobei man muss ja trotzdem nur zwei Bahnen nebeneinander kleben. Trotzdem cool und hat sich echt gelohnt.
Signatur von »quiet marverick« Mein youtube Kanal

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Mai 2014, 17:20

So,ich habe auch endlich mal wieder etwas gefaltet, was ich hier zeigen möchte:

index.php?page=Attachment&attachmentID=385

Ein Strauß Osterglocken, Modell von Stephan Delecat (hier ist die Anleitung, falls es jemanden interessiert). Inspiriert zum Falten haben mich die Mahlzeiten in Erkner, mit Crumpling-Pilz-Workshop von Heiko ;)

So, dann falte ich mal an der Kuckucksuhr weiter, das Ergebnis wird bald folgen.. :)

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Mai 2014, 22:56

ALLES superschoene Sachen![size=12][/size]

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Mai 2014, 11:12

So, die Oddyssee ist vorbei!
Nachdem mir ja -wie kurz erwähnt- das erste Papier gerissen ist, fand ich es im nachhinein gut, da ich deshalb jetzt mit tissue-foil gefaltet habe und das natürlich besser ging.
Beim ersten Versuch die TF zu kleben, musste ich allerdings feststellen, dass Kraft-Natron-Papier (oder wie dieses ganz dünne Kraftpapier auch immer heißt) sich NICHT mit Bordürenkleber kleben lässt. Mit Sprühkleber ging es, hielt aber nur an den Stellen richtig, wo der Kleber dick genug aufgetragen war :S . Das hab ich jedoch erst richtig gemerkt, als es schon halb zugeschnitten war ^^ .

Naja, schlussendlich habe ich ganz normale TF -nur eben in XXL (32x320cm, eigentlich eine ideale Größe)- gemacht, wobei das Zuschneiden bei solchen Größen wirklich nicht einfach ist :rolleyes: .
So, hier das Ergebnis von 7 Stunden Faltarbeit:

index.php?page=Attachment&attachmentID=389

nur die Uhrzeit stimmt irgendwie nicht... :D

@Volker: Dankeschön! Ich finde aber auch, dass die Modelle (gerade von Trollip) wirklich genial sind! :)

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Mai 2014, 20:43

Ich bin ja hin und weg von DEM Ergebnis! Das koennte glatt dazu fuehren, dass ich die Kuckucksuhr auf meine alten Tag auch noch probiere.[size=12][/size]

MichaelGross

regelmäßiger Gast

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 11. Januar 2014

Wohnort: Kronstadt, Rumanien

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Mai 2014, 20:46

Wow, die Kuckucksuhr sieht super aus! :)

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. Mai 2014, 22:34

@kaikra: Danke :)
@Volker: Es ist ein großes Projekt, aber es lohnt sich wirklich!
@Michael: Danke, auch noch mal für deine Hilfe!

index.php?page=Attachment&attachmentID=390

Ist noch kurz zwischendrin entstanden:
Rocher angel von Tong Liu (Danke Allex, nur durch dich bin ich auf die Anleitung gestoßen ;) )

Philipp

regelmäßiger Gast

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2013

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. Mai 2014, 18:16

hmmm muss ich auch mal falten ;) ist ne geniale Idee!

quiet marverick

ist hier zuhause

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. Mai 2014, 18:46

Wow die Kukuksuhr ist dir wirklich supergut gelungen, Raphael. Richtig gut!
Und dafür nicht^^ Ich find die Idee ja auch total lustig. Ich hab grad Oregano-Unryu-Papier geklebt x) Zeit ein Oregano-Unryu-Origami zu falten^^
Signatur von »quiet marverick« Mein youtube Kanal

18

Montag, 26. Mai 2014, 19:26

Wie darf man das verstehen? Du hast Unryu Papier mit Tapetenkleister beschmiert und Oregano drüber gestreut?
Erinnert mich an das echt miserabel übersetzte Gartenbuch das ich gerade lese, wo die Übersetzer sich offenbar nicht einig waren ob es jetzt Oregano oder Origami heißt und deshalb ständig Origano schreiben :evil:

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. Mai 2014, 20:19

Ein Origami Oregano Modell hab ich leider nicht gefunden :( , das würde wahrscheinlich am Besten dazu passen- mit der entsprechenden Duftnote :D . Sonst musst du es eben selber entwickeln ;) .

Bei der Suche bin ich übrigens hierauf gestoßen:
books.google.de/books?id=5Mp5PaYuSqMC&pg…0falten&f=false
scheinbar ist Origano die italienische Form, die auch im Deutschen verwendet werden konnte.

quiet marverick

ist hier zuhause

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. Mai 2014, 21:16

Ich sag da jetzt noch nichts zu und experimentiere erstmal weiter :D
Aber diesen Origami = Oregano Verwechsler kenne ich auch zu genüge... wenn ich jemand neuem erzähle, dass ich Papier falte kommt ganz oft "Achja, dieses Oregano oder?" ...seufz
Signatur von »quiet marverick« Mein youtube Kanal

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

21

Montag, 1. Juni 2015, 15:16

Nach etwa einem Jahr kommt hier beim Schreiben schon die Warnung, dass dies Thema veraltet sein könnte. Schon 1 Jahr vorbei??
Dann wird es ja mal Zeit, dass ich hier wieder etwas schreibe! :D
Als vor ein paar Wochen die Sonne schien -nicht so wie jetzt gerade :wacko: - wollte ich meinen gerade fertig gewordene Dancing Crane von Robert J. Lang fotografieren. Dabei fiel durch mein Dachfenster das Licht so auf das Modell, dass es einen schönen Schatten warf. Mit ein bisschen Nachbearbeitung des Hintergrundes (bzw. kompletten Ausstausch desselben ;) ) kam dann dieses Bild zustande. Man darf nur nicht zu weit hereinzoomen, vorallem am Schatten ist noch ist noch zu erkennen, dass ich mir nicht viel Zeit zum Freistellen genommen habe ^^.

index.php?page=Attachment&attachmentID=795

Ich hoffe, dass ich in Zukunft wieder regelmäßiger im Forum aktiv bin, mal schauen :)
Zur Zeit sitze ich wieder an einer BFCC, da ich meine alte verschenkt habe. Wärend des Vorfaltens habe ich nun noch eine zweite neue begonnen - aus einem 10 cm breitem Streifen. Bei dieser sind vor allem die Vorfalten leichter und schneller zu falten, sodass ich mit der kleinen auch bald fertig bin :D

Grüße, Raphael

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

22

Montag, 1. Juni 2015, 20:05

Der Kranich und das Foto davonmit dem wunderbaren Schatten sehen toll aus. Was ist denn BFCC?

23

Montag, 1. Juni 2015, 22:00

BFCC...Black Forest Cuckoo Clock oder auf Deutsch Schwarzwälder Kuckucksuhr. Die von Robert J Lang nehme ich mal an.

Raphael

regelmäßiger Gast

  • »Raphael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2013

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 2. Juni 2015, 09:15

genau, die Kuckucksuhr von Robert J. Lang. Ich hatte sie schon einmal gefaltet und ein Foto hier herein gestellt, da ich sie aber jetzt verschenkt hatte, muss Ersatz her! ;-)

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 2. Juni 2015, 16:07

Danke fuer die Aufklaerung. Ja, von Deiner Kuckucksuhr war ich damals auch hin und weg.
Jetzt koennte die Anna mich noch darueber aufklaeren, was ihr Avatar darstellt. Ich krieg den naemlcih nicht entschluesselt.

26

Mittwoch, 3. Juni 2015, 17:44

Muss ein Avatar denn was darstellen? Es ist ein Bild das ich vor langer langer Zeit mal am Computer gemalt habe und das mir einfach extrem gut gefällt. Du könntest es vielleicht als Mandala betrachten.
»origami_8« hat folgende Datei angehängt:
  • Pro94.gif (69,6 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Mai 2016, 01:14)

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 3. Juni 2015, 22:43

Sieh mal, Anna, wie man sich irren kann. Ich dachte immer, es sei was Gefaltetes. Jedenfalls ist es SEHR schoen. Schoener als die Mandalas, die ich bisher kenne. Bist halt enorm vielseitig begabt!

Ähnliche Themen