Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 20. April 2014, 20:46

Multi-Modulare

Kusudamas, Sternkörper, Polyeder - die meisten von uns haben sich wohl schon irgendwann einmal an einem der zahlreichen klassischen modularen Modelle versucht.

Um zur Abwechslung mal die ausgetretenen Pfade etwas zu verlassen, hier eine etwas weniger verbreitete Spielart:

Multi-Modulare

In diesem Thema soll alles gesammelt werden, was (deutlich) mehr als die so häufig anzutreffenden 30 Teile enthält.

Ich eröffne mit einer 120-teiligen geodätischen Kugel:


2

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:26

Sind Kusudamas für Dich auch Multi Modulare? :)
Ich habe ein paar davon gefaltet, und allesamt verschenkt. Aber ein schönes Kusudama besteht auch aus einer vielzahl von Blättern.

3

Donnerstag, 1. Mai 2014, 21:48

Ob Kusudamas als solche Multimodulare sind, kann ich auch nicht beantworten, jedenfalls fällt mir aktuell keine Definition ein, wieviele Teile ein Kusudama haben muss, um als ebensolches zu gelten... ;)

Ich hatte jedenfalls mit MULTI-Modulare versucht, auf Modelle mit DEUTLICH erhöhter Teile-Anzahl hinzuweisen.

Wie schon gesagt: Einfach mal etwas Neues, weniger Verbreitetes probieren. In diesem Fall eben Vielteiler mit mehr als 30 Teilen.

Mein nächstes Modell wird z.B. eine Durchdringung eines Dodekaeders aus PHIZZ-Modulen mit einem Dodekaederstern aus Mosely-Modulen. 30 * PHIZZ + 30 * Mosely = 60 Teile. Allerdings werde ich dieses Projekt erst nach Erkner in Angriff nehmen.

4

Mittwoch, 7. Mai 2014, 22:37

Wie angekündigt hier nun ein 60-Teiler, die Durchdringung von PHIZZ-Dodekaeder mit einem Mosely-Dodekaederstern:


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen