Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 82.

Mittwoch, 29. Juni 2016, 20:24

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Beleidigend

Mir scheint, dass man bei einer Beleidigung die Wahl hat, ob man beleidigt ist oder nicht (sonst ist es eher eine Verletzung). Das hilft insbesondere, wenn keine offensichtliche Absicht besteht, zu beleidigen, wie in den Beispielen von Anna. Reden wir hier über Stolz oder Ego ?

Mittwoch, 8. Juni 2016, 18:55

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Ja, die ist schon cool - kann ich definitiv falten (mache ich vielleicht sogar im Sommer...)

Dienstag, 7. Juni 2016, 20:32

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Einfach aber schön

Als Teil der Handvoll würde ich mich auch sehr freuen mehr zu sehen.

Sonntag, 5. Juni 2016, 20:20

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Danke ! Ich hatte noch nie solche Ledermasken gesehen, sieht gut aus ! Aber das ist kein reines Falten, oder ? Es sieht teilweise geprägt oder mit Hitze/Wasser verformt aus, kann das sein ?

Sonntag, 5. Juni 2016, 18:50

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Aber jetzt im ernst... Lyon : sehr schön, dass du auch kommst. Bringe auf jeden Fall etwas von deinem "Bastelzeug" mit, ich will unbedingt mal sehen, wie du das Papier faltest UND nachbehandelst...

Sonntag, 29. Mai 2016, 22:13

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Danke dir ! Ich kann Tolkiens Werk nur empfehlen, ich wünschte schon fast, ich könnte es noch einmal zum ersten mal lesen

Sonntag, 29. Mai 2016, 09:00

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Ja, ich werde vorraussichtlich in Lyon sein, aber für workshops habe ich erst ein Paar andere Ideen für die LUO...

Samstag, 28. Mai 2016, 19:26

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Danke Alex ! Es ist im Grunde genommen wirklich nicht komplex, die Grundstruktur ist absichtlich recht einfach gehalten, auch wenn, man es ihm nicht unbedingt anmerkt. Die grösste Arbeit liegt in den Gelenken. Ich denke, das könnte eines Tages ein Workshop werden, wenn jemals Interesse vorliegen würde, aber der Schwerpunkt würde immer noch auf das Modellieren bleiben...

Samstag, 28. Mai 2016, 13:59

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Vor ca. fünf Jahren habe ich ein Paar Ents gefaltet, hier ein "Jüngling" :

Sonntag, 15. Mai 2016, 21:33

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Papierfalten im neuen Gewand :)

Mir gefällt's auch ganz gut. Ich mag es auch, dass nicht auf ein Design gesetzt wurde, welches eigentlich nur für Smartphones tauglich wäre, wie man es die Tage immer wieder sieht... Gut so !

Dienstag, 3. Mai 2016, 19:04

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Suche ein Modell, das eine Fünfteilung enthält

Dieser "Pechvogel" beruht tatsächlich auf Fünftel, ob der jetzt " spektakulär" ist, na ja... Würde man einen Streifen entlang der Diagonale rausschneiden, deren Breite 1/5 der Blattdiagonalen beträgt, herausschneiden, so hätte man eine Froschbasis vorliegen. Der Rest sei als Aufgabe für den Leser gedacht...

Mittwoch, 27. April 2016, 17:55

Forenbeitrag von: »gachepapier«

OUSA interview

Haha! Du triffst es gar nicht schlecht, so fühle ich mich schon ab und zu Aber den Kopfmensch durfte ich ja schon 'live' erleben, ich werde nie komplexe Modelle, wie Du sie faltest, mit solcher Mühelosigkeit hinkriegen - das ist die Kehrseite der Medaille... Und das ist keine blosse Behauptung: als ich den Old Dragon von Kamiya vor einigen Jahren gefaltet hatte, wurde mir bewusst, dass ich eigentlich mit dem Falten fertig war, hatte ich doch meine Obergrenze in Sicht bekommen. Zum Glück für mich...

Dienstag, 26. April 2016, 17:31

Forenbeitrag von: »gachepapier«

OUSA interview

So, jetzt bin ich offiziell arrogant, na super Kann ja sein... (Ich habe auch einige Jahren in Frankreich verbracht, die kommen hierzulande auch öfters arrogant vor, ohne wirklich was dafür zu können) ...Aber hoffentlich nicht ! Ganz ehrlich, ich bin mir vieler meiner eigenen Grenzen bewusst. Wenn ein selbstsicherer Auftritt dazu führt, dass Arroganz aufgenommen wird, so seid zumindest meiner tiefen inneren Kämpfe sicher. In meinem inneren Leben bin ich super bescheiden ! Aber auf jeden Fall fre...

Dienstag, 26. April 2016, 07:18

Forenbeitrag von: »gachepapier«

OUSA interview

Vor ein paar Monate durfte ich mir für The Fold Antworten zu einem Interview überlegen - im Anhang findet ihr zusätzlich eine kleine Anleitung zu meinem Koyoten. Vorsicht, nach dem Diagramm muss man noch etwas Modellierarbeit leisten

Sonntag, 24. April 2016, 20:36

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Danke Volker ! Ja, eine gewisse Ähnlichkeit in der Absicht könnte es hier geben, der Ausdruck ist mindestens verwandt, das ist ein interressantes Stück. Den Vergleich halte ich für schmeichelhaft ... Ob Falten für sich Kunst ist... glaube ich eher nicht, es ist genau gesehen nur ein Medium. Ob das eine oder andere Modell ein Kunststück ist, das wird wahrscheinlich stark vom Betrachter abhängen. Falls mein Horus irgendeinen Ausdruck über das reine Repräsentative vermittelt, so habe ich eindeutig ...

Sonntag, 24. April 2016, 10:43

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Alles klar, danke. Ich hatte mich auch gefragt, wozu der (kleine) Aufwand mit den unteren Ecken noch gut war - sehr schöne Lösung, um das Modell zu schliessen. Es sieht von unten auch wirklich sehr sauber aus, gratuliere !

Sonntag, 24. April 2016, 06:35

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Das ist wirklich gut geworden, Hut ab ! Die Integration der Stacheln im CP finde ich ziemlich beeindruckend, vor allem auf das hintere Beinpaar. Es ist tatsächlich alles relativ effizient - bist Du da iterativ vorgegangen (also von einem einfachen CP aus immer mehr Details eingebaut), oder hast Du von vorne rein entscheiden alle Einzelheiten in einem Wurf aufzunehmen ? Vor allem die Stelle, an der sich die Horizontalen verdichten (am Hinterteil) sprengt mein Vorstellungsvermögen. Wo kommt dieser...

Dienstag, 19. April 2016, 19:41

Forenbeitrag von: »gachepapier«

kadeen

Haha ! Schön !

Sonntag, 17. April 2016, 19:46

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Danke ihr Lieben ! Es wäre auch ziemlich gut für ein Workshop geeignet, es ist einfach hat aber Potential um Modelliertechniken vorzuzeigen.

Sonntag, 17. April 2016, 17:59

Forenbeitrag von: »gachepapier«

gachepapier

Horus : Sowas wollte ich schon länger falten. Aus einer Froschbasis (verzeihe mir, Horus)...

Sonntag, 10. April 2016, 15:08

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Hilfe zum Falten eines Origami Vogels

Schön Die Flügel kannst du (falls das gewünscht ist) bestimmt schmäler formen - wie auch immer - die Proportionen, die dir passen, kannst du beliebig aussuchen, die Struktur ist ja ziemlich bescheiden. Es freut mich sehr, dass du was aus meiner Anleitung machen konntest, meine Art zu falten ist nicht unbedingt intuitiv, wenn es nicht "live" vorgezeigt wird, ich halte nicht unbedingt soviel von Referenzpunkten bei einfachen Modelle, weshalb ich nur wenige Diagramme veröffentliche.

Samstag, 9. April 2016, 15:48

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Hilfe zum Falten eines Origami Vogels

Zitat von »volker« Das haste aber SEHR schoen gewurschtelt! Respekt! Danke Volker ! Aber wie du siehst, es ist nicht wirklich toll...

Samstag, 9. April 2016, 15:46

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Hilfe zum Falten eines Origami Vogels

So, drei Bilder habe ich jetzt in der Gallerie hochgeladen. mein altes iPad lässt mich aber die BBcodes nicht kopieren... Hole ich nachträglich nach, aber die Bilder sollten zugänglich sein. Anleitung : 1. starte mit der Vogelbasis, alle Spitzen nach oben gerichtet 2. vorderste Spize und hintere Spitzen nach unten falten 3. Talfalten parallel zur mittleren Schicht markieren 4. Hasenohr falten 5. die seitliche Spitze in einem squash wieder symetrisch machen 6. linke Schicht nach hinten falten, so...

Freitag, 8. April 2016, 18:13

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Hilfe zum Falten eines Origami Vogels

Ich hab schnell was aus einer Vogelbasis zusammen gewurschtelt... Bei Interesse kann ich probieren, es sauber zu falten und es dabei fotografieren...

Freitag, 29. Mai 2015, 07:29

Forenbeitrag von: »gachepapier«

quiet marverick

Sehr kawaii - Cool Cat... Als nächstes... Hot Dog ?

Montag, 25. Mai 2015, 17:15

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Falten als Kunst

Danke Volker ! Ich fürchte, ich kann mich mit dem Kunstverständnis, wie er von der Ausstellung hervorgeht, nicht anfreunden, ich brauche etwas objektivere Kriterien. Eine solche Entfremdung, um auf Kunst zu schliessen, halte ich weder für notwendig noch für interessant. Ist das tatsächlich Kunst, so kann man sicher sein, dass ich darauf verzichte, mein Origami damit in Verbindung zu bringen, viel lieber sind mir etwas ältere Vorstellungen der Kunst, mit dem Ursprung in Können und der Absicht z.B...

Montag, 25. Mai 2015, 12:09

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Falten als Kunst

Zitat von »volker« Origami, so wie es normalerweise ist, ist keine Kunst, so kunstvoll es auch sein mag. Damit kann ich wenig anfangen, wenn Du nicht verrätst, was unter Deinem Kunstbegriff fällt und was nicht. Bin da mal gespannt - ich gebe zu, diese zwei Sätze scheinen für mich widersprüchlich - "kunstvoll" und doch keine "Kunst" ?

Donnerstag, 21. Mai 2015, 19:59

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Falten als Kunst

Du musst auf den Link clicken - den hab ich einfach mit "hier war das" beschriftet; hier im Forum gilt derzeit die Einstellung, dass unterstrichene Texte in dunkelgrau Links darstellen . Tut mir leid, wenn das nicht so eindeutig war ! Hilft das ?

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:37

Forenbeitrag von: »gachepapier«

Falten als Kunst

Hier war das - bin auf Deinen Bericht ganz gespannt