Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Sonntag, 31. Juli 2016, 12:11

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Der Drache ist einfach genial! Immer wieder faszinierend was alles aus einem einzigen Blatt Papier werden kann. Ich bin nach längerer Pause endlich mal wieder zum Falten gekommen und habe das Fancy Porte-Monnaie von Yuri und Katrin Shumakov gefaltet.

Sonntag, 19. Juni 2016, 19:31

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Der Weihnachtsbaum gefällt mir sehr gut. Hier ein paar Schachteln für unter den Baum ;-)

Montag, 4. Januar 2016, 09:50

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

"Is' das neu oder gibt's das schon?"

Dein Stern ist super geworden Gewinkelt heißt in diesem Fall, dass die Streifenenden nach dem Falten nicht aufeinander liegen. Um den richtigen Winkel zu falten, benutze ich eine fünfeckige Schablone (also einfach einen Knoten in einen Streifen Papier machen und vorsichtig platt drücken wie beim Lucky Star). Dann werden die Streifen wie bei der Variante mit Loch übereinander gehängt, nur dass jetzt alles sehr durcheinander wirkt. Diese Variante braucht mehr Papier als die mit Loch, weil die Basi...

Montag, 21. Dezember 2015, 07:25

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

kadeen

Die gefallen mir sehr gut. Vor allem das geschlüpfte Jungtier ist super niedlich.

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 08:23

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

"Is' das neu oder gibt's das schon?"

Bei diesem Stern sind die Streifen gewinkelt. Es funktioniert aber auch, wenn man die Streifen wie beim Standard-Fröbelstern auf sich selbst faltet. Dann sind die Spitzen am Rand etwas anders und es entsteht ein fünfeckiges Loch in der Mitte. Der rote Stern in meinem Post unter "Was habt ihr zuletzt gefaltet" ist auf diese Weise entstanden.

Dienstag, 15. Dezember 2015, 08:58

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Wenn die Basis erstmal fertig ist, funktioniert alles wie beim normalen Fröbelstern aus vier Streifen. Nur beim Stern rechts im Bild sind die Spitzen auf der Oberseite variiert. Ich werde auf jeden Fall ein Diagramm erstellen, wie man die Basis faltet. Falls es den Stern noch nicht gibt, möchte ich das Diagramm dann beim Origami-Weihnachtsbuch einschicken.

Montag, 14. Dezember 2015, 21:22

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Fröbelsterne aus 5 Streifen

In den letzten Tagen habe ich viel mit Streifen herumgespielt und versucht einen Fröbelstern aus fünf Streifen zu falten. Hier seht ihr nun den ersten Erfolg und zwei Variationen.

Montag, 14. Dezember 2015, 21:14

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Fröbelstern aus 5 Streifen

Beim Experimentieren mit Papierstreifen kam dieser Stern heraus. Es ist praktisch ein Fröbelstern nur eben mit fünf statt mit vier Streifen gefaltet. Da der Fröbelstern sehr bekannt ist, gehe ich davon aus, dass es dieses Modell schon gibt. Bis jetzt habe ich meinen Stern im Internet aber noch nicht gefunden. Kennt jemand von euch diesen Stern schon?

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 08:45

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Suche Papier für den Bascetta Stern

Ich habe mir vor zwei oder drei Monaten zwei Rollen Transparentpapier auf der Rolle beim Boesner gekauft. Das Papier hat 90g und eignet sich super für den Baskettastern. Eine Rolle hat etwas mehr als 30 Euro gekostet. Besonders interessant war der staffelpreis: ab zwei Rollen hat jede nur noch ca. 16€ gekostet. Eigentlich wollte ich nur eine Rolle kaufen, aber da musste ich einfach zuschlagen . Bei Architekturbedarf gibt es weißes Transparentpapier mit 115g. Auf der Rolle oder als Bogen in A4, A...

Sonntag, 22. November 2015, 18:46

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Hallo Anna, das Offset-Papier ist weiß und ein kleines bisschen dünner als das Lochstreifen-Papier. Ich habe mir von jedem Streifen ein Muster schicken lassen, das war kostenlos und hat bei der Auswahl sehr geholfen. Viele Grüße Theresa

Dienstag, 17. November 2015, 08:29

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Ich bestelle Mittwoch (18.November 2015) nach der Arbeit (so zwischen 18:00 und 20:00 Uhr). Alles was bis dahin hier steht oder mich auf anderem Wege (PN oder Email) erreicht, wird mitbestellt. Viele Grüße Theresa

Montag, 16. November 2015, 21:37

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Hallo Sabine, dann bestelle ich für dich eine Rolle hellblaue Lochstreifen und eine Rolle schmales Offset-Band mit. Wie oben schon geschrieben, weiß ich noch nicht was es dann inklusive Versand, Zoll und Steuer kosten wird. Deswegen strecke ich das Geld erstmal vor. Sobald die Bestellung dann da ist, melde ich mich bei allen mit dem jeweiligen Betrag. (Falls es jemandem dann doch zu teuer sein sollte, kann er auch immer noch zurücktreten (sofern er nicht größere Mengen bestellt hat )) Viele Grüß...

Montag, 16. November 2015, 10:16

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Soeben habe ich eine Antwort auf meine Preisanfrage erhalten: Lochstreifen blau 17,4 mm 3,50€ pro Rolle Lochstreifen gelb 25,4 mm 6,00€ pro Rolle Offset 17,4 mm 3 € pro Rolle Diese Rollen enthalten ca 300 Meter und haben eine Grammatur von ca 80. Mit diesen Papieren lässt sich sehr gut falten. Die Lochstreifen sind etwas stabiler als das Offset Papier. Offset 22 mm 14€ pro Rolle Offeset 25,4 mm 14€ pro Rolle Offest 29mm 15€ pro Rolle Diese Rollen enthalten ca. 1100 Meter und haben eine Gramatur ...

Sonntag, 15. November 2015, 19:18

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Hallo Volker, das lässt sich einrichten. Auf den Rollen ist ja immer eine ganze Menge Papier drauf Ich melde mich dann bei dir, sobald das Papier da ist.

Sonntag, 15. November 2015, 08:18

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Hallo Volker, ich denke ich werde da auf jeden Fall bestellen. Ich warte nur noch auf die Preisliste zu den Muster-Streifen die ich mir habe schicken lassen. Wenn du möchtest kann ich da was für dich mitbestellen. Bitte im Blick behalten, dass normalerweise Zoll und Einfuhrsteuer draufkommen. Falls sonst noch jemand mitbestellen möchte, bitte einfach bei mir melden. @Christian Danke für den Test. Dann streiche ich das grüne Papier schon mal von meiner Wunschliste. Es war mir an sich auch zu teue...

Samstag, 14. November 2015, 15:27

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Ist die Firma, die du gefunden hast in Deutschland? Die einzige Firma, die ich gefunden habe sitzt in der Schweiz (DRolls AG). Ich habe mir ein Produktmuster der verfügbaren Lochstreifen schicken lassen. - Lochstreifen weiß 25,4 mm - Lochstreifen gelb 25,4 mm - Lochstreifen hellblau 17,4 mm - Offset-Papier (80g) 17,4 mm Außerdem gibt es noch Offset-Papier 120g in den Breiten 22mm, 25,4mm und 29mm Im Shop habe ich allerdings nur das gelbe Lochstreifenpapier gefunden (und das grüne und schwarze, s...

Montag, 9. November 2015, 06:33

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Dieser Flexicube besteht aus einem einzigen ca. 2,5 Meter langen Streifen. In der Anleitung stand man soll eine Rolle Telex-Band kaufen. Leider habe ich dieses Material nirgends auftreiben können. Zum Glück hatte ein Falter von unserem Stammtisch ein bisschen Telex-Band dabei. Daraus ist dann dieser Flexicube entstanden. Falls jemand eine gute Alternative für Telex-Band kennt oder weiß wo man noch welches von dem 5-Kanal-Telex-Band kaufen kann, wäre ich für jeden Hinweis dankbar. Derzeit benutze...

Sonntag, 8. November 2015, 20:36

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Flexicube von Philip Noble

Gefaltet aus einem 18 mm x 2500 mm Papierstreifen Ein altes Modell, das für mich noch vollkommen neu ist. Heinz Strobl hat es bei den Mitfalttagen zur Ausstellung Raumfalten in Freising erwähnt. Die Anleitung habe ich dann im Internet gefunden. Das Modell gefällt mir sehr gut. Es ist einfach faszinierend.

Freitag, 7. März 2014, 14:50

Forenbeitrag von: »Streifenfuchs«

Origami Shops

Ich falte sehr gerne mit dem Papier von Julia Schönhuber: http://www.papierdesign.at/