OD-Treffen 2015 in Bonn

  • Ich kann mich der geäußerten Meinung über das Video nicht anschließen, mir ist es viel zu hektisch. Kaum will ich mich auf etwas konzentrieren, ist auch schon der Schnitt da. Wer dabei gewesen war, erkennt es, wer nicht dabei war, nicht.
    Ratlosercebe

  • Christian
    Haha ja ich fand es irgendwie lustig. Hab des auch nur bei der Suche nach Videomusik gefunden. Ich würde ja gerne auch mal was mit Text nehmen, aber da finde ich nichts kostenloses, was mir gefällt.


    ercebe
    Danke auch dir für dein Feedback. Die "Hektik" war mir auch aufgefallen, aber am Ende kam mir keine bessere Lösung in den Sinn. Fakt ist, dass überdurchschnittlich viele youtube-Zuschauer keine Videos über 5 Minuten anklicken. Die meisten Videos werden nach 0-3 Minuten abgebrochen, weil man etwas neues sehen will. Ich hab nichtmal alles reingenommen, was ich hatte. Es gab noch einige Ausstellungstische mehr und auch viel anderes. Würde ich also ein Video machen, was alle Seiten der Convention ausführlich zeigt, würden viel weniger Leute es überhaupt gucken und die meisten nach kurzem die Geduld verlieren. Ein Dilemma x) Generell finde ich es schwer 2 Tage in einem Video zusammen zu fassen. Ich kann dir nur die Fotoseiten empfehlen. Da sieht man ja alles etwas langsamer bzw im selbst bestimmten Tempo ;)


    Allex

  • Also mir hat das Video auch mit der Musik gefallen, obwohl ich zu den etwas lebenserfahreneren Faltern gehöre. Es vermittelt einen Eindruck und macht neugierig. Ich denke, dass Jüngere damit angesprochen werden, sozusagen die neue Faltergeneration
    Elke

  • Ein Dilemma x) Generell finde ich es schwer 2 Tage in einem Video zusammen zu fassen.

    Eben, ruhiger marverick, dann mach doch zwei!



    Leider kommt es noch schlimmer: mir wird zugemutet, erst ein Werbevideo anzuschauen, in meinem Fall eins von Nivea. Setze ich einen Werbeblocker ein, sehe ich gar nichts. Youtube ist also nur peinlich. Was du sonst sagst, ermutigt mich auch nicht. Wer einen Film nicht zu Ende sehen kann, ist nicht Teil unserer Zielgruppe, der faltet nicht mal einen Hüpffrosch.


    Auch ein rasantes Video kann gut sein, aber eben für wen? Wer ist das Publikum? Wen möchte ich ansprechen? Oder soll es nur Information sein? Ich gebe zu, dass die Sache nicht leicht ist.
    Gruß aus Berlin! RCB

  • Obwohl ich gar nicht in Bonn war, kann ich doch etwas ausplaudern. Das nächste Treffen findet wieder in Erkner statt, und zwar zu Pfingsten(!). Das sind die Tage 13.5. bis 15.5. Na 8. Anna? Jubel, Jubel? Ich hatte es vor einem Jahr angedeutet, und es ist eingetreten.
    Plaudertaschercbe

  • Wenn ich Zeit finde lade ich vielleicht die Ausstellungstischaufnahmen aneinandergereiht in Normaltempo mit Musikunterlegung hoch. Musikvorschläge?

    Ja, natürlich. Da es ein Bonner Treffen war, kommt nur Beethoven in Frage, etwa die 9. Sinfonie mit Schlusschor: Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium, wir betreten freudetrunken, Himmlische, dein Heiligtum…Das passt doch alles wie die Faust aufs Auge! Das Papierheiligtum! Freudetrunken! Besonders trunken. Es gibt 70 Jahre alte freie Aufnahmen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!