"der Falter",Heft 69 (30 jaehriges Jubilaeum)

  • es ist mir klar, dass nicht alle, die sich hier im Forum betaetigen, Mitglieder bei OD sind, aber ich denke, Christians schoenes und interessantes Forum ist ein geeigneter Platz, um sich zu allen Origami-Themen zu aeussern(?!). Wen es nicht interessiert, der muss es ja nicht lesen:
    Das neue Heft finde ich mal wieder ganz besonders geglueckt. Die Idee, den zum Treffen in Erkner als Ehrengaeste geladenen Faltern Gelegenheit zu geben, ueber sich, ihren Weg und ihre Vorlieben im Falten etwas zu sagen, gefaellt mir sehr. Es ist sehr interessant die unterschiedlichen Charaktere "zu sehen". Es gibt ja Leute, die sagen: Es hat nicht zu interessieren, wer der jeweilige Autor eines Werks - gleich welcher Art -ist, es kommt allein auf das Werk an. Zu denen gehoere ich nicht. Mich interessiert auch der Mensch hinter dem Werk und ich denke, dass ich da nicht der einzige bin(?).
    Vielen Dank an Euch alle: Die Heftmacher und die Ehrengaeste. Natuerlich sind auch die anderen Beitraege interessant, aber diese haben es mir besonders angetan. (Das Falter-Gedicht vom Ehemann hat mir auch SEHR gefallen!).
    Erst wollte ich ja nicht nach Erkner fahren, weil alt und SEHR schwerhoerig trotz Hoergeraeten an beiden Ohren und Erkner ist weit weg. Jetzt fahre ich doch und freue mich auf Euch alle. Falten tue ich immer das gleiche und nichts eigenes. Es macht mir trotzdem Spass.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!