Beiträge von quiet marverick

    Also ich erkenne schon, dass es im Grunde viele Fächer sind und keine komplizierten Strukturen, aber durch die ganzen "Baumrillen" hat es nicht die Schlichtheit vieler deiner anderen Modelle. Deinen Stil erkennt man dennoch total.
    Dann bin ich mal gespannt, wann wir den Workshop erleben ;) Kommst du nach Lyon?

    Heyho, eine neue Anleitung wird es vermutlich nicht so bald geben. Es gibt allerdings die alte Anleitung hier:
    https://unfoldingyourart.files…gbird-alexander-kurth.pdf


    Im Grunde ist die neue Version fast genauso. Anders ist:
    1. Der Farbwechsel am Schnabel, bei dem du versuchen musst die innere Farbe nach außen zu bekommen.
    2. Der Schwanzfeder-Part ist wie im Diagramm gefaltet und dann etwas gespreizt und dann mit einer Art äußerer Umkehrfalte nach vorne gebracht.
    3. Dadurch werden die Flügel dreidimensional und man kann Kurven rein drücken.


    Also im Grunde wüsste ich grad garnicht genau wie ich vorgegangen bin.^^
    Wenn du den Kolibri laut Anleitung bis Schritt 54 faltest könntest du dich anschließend an meinem fertigen Kolibri orientieren.

    Ich mag an dem Modell, dass es so vielfältig ausformbar ist und die Figur so viele unterschiedliche Stellungen einnehmen kann!
    Und wie du schon sagt, dadurch dass es zusätzlich recht einfach ist, ist es gut geeignet für Workshops aber auch um schnell unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen. :)

    Hallo :) Ich hab lange nicht viel von mir hören lassen. Hing damit zusammen, dass viel Privates anstand und ansteht. Da muss man manchmal ein paar Prioritäten verschieben und Origami ist irgendwie hinten weg gefallen...
    Zur Zeit gibt es ein paar Dinge, für die ich so gut wie keine Zeit finde, aber alle gerne tue. Und so muss ich in freien Momenten dann immer entscheiden zwischen Origami, Klavier üben, dichten, lesen und auch einfach mal garnichts tun x) Darum kommen diese Dinge grad alle viel zu kurz. Aber vor ein paar Wochen war dann Origami an der Reihe! Und hier das Ergebnis. Mein Kolibri, der mein erstes richtiges eigenes Modell war, neu aufgearbeitet.


    Hummingbird by Alexander Kurth, auf Flickr


    Hier noch der Vergleich zu der Version vor 2 Jahren. Die allererste Version von 2011 sah noch anders aus.


    Hummingbirds by Alexander Kurth, auf Flickr

    An sich nicht. Ich benutze auch firefox. Mir fällt nur grad ein, dass ich ja auch schon ab und an Probleme damit hatte flickr links zu posten. Manchmal ging es einfach nicht und nach 1 oder 2 Tagen ging es dann plötzlich wieder. Ich hab da nie durchgeblickr. Aber vielleicht liegt es ja am Browser. Keine Ahnung.

    Wie meinst du das mit dem "öffnen" und "speichern"? Wo genau bleibt dir nur diese Auswahl?
    Wenn du hier im Forum ein ganz normales Beitragsfenster öffnest, den Link von flickr reinkopierst... dann gibt es unter dem Textfeld keinen "Absenden" und "Vorschau" Button?

    Heyho akugami!


    Wenn du bei dem Bild bist, welches du teilen möchtest, sind unten rechts auf dem schwarzen Bildhintergrund vier Symbole. Das zweite von rechts (der Pfeil) ist zum Teilen von Bildern. Klick darauf und du bekommst die Auswahlmöglichkeiten. Fürs Teilen im Forum klickst du nun auf "BBCode" falls dies nicht schon ausgewählt ist. Unten siehst du nun einmal die Auswahl der Größe (fürs Forum passt meistens klein oder mittel). Nachdem du die Auswahl getroffen hast, kannst du den Link darunter kopieren und hier im Forum einfügen ;)


    Grüße Allex

    Zitat

    Eben, ruhiger marverick, dann mach doch zwei!


    Wenn ich Zeit finde lade ich vielleicht die Ausstellungstischaufnahmen aneinandergereiht in Normaltempo mit Musikunterlegung hoch. Musikvorschläge? :D


    @Pfingsten
    Von mir aus. Passt mir glaub auch^^

    Christian
    Haha ja ich fand es irgendwie lustig. Hab des auch nur bei der Suche nach Videomusik gefunden. Ich würde ja gerne auch mal was mit Text nehmen, aber da finde ich nichts kostenloses, was mir gefällt.


    ercebe
    Danke auch dir für dein Feedback. Die "Hektik" war mir auch aufgefallen, aber am Ende kam mir keine bessere Lösung in den Sinn. Fakt ist, dass überdurchschnittlich viele youtube-Zuschauer keine Videos über 5 Minuten anklicken. Die meisten Videos werden nach 0-3 Minuten abgebrochen, weil man etwas neues sehen will. Ich hab nichtmal alles reingenommen, was ich hatte. Es gab noch einige Ausstellungstische mehr und auch viel anderes. Würde ich also ein Video machen, was alle Seiten der Convention ausführlich zeigt, würden viel weniger Leute es überhaupt gucken und die meisten nach kurzem die Geduld verlieren. Ein Dilemma x) Generell finde ich es schwer 2 Tage in einem Video zusammen zu fassen. Ich kann dir nur die Fotoseiten empfehlen. Da sieht man ja alles etwas langsamer bzw im selbst bestimmten Tempo ;)


    Allex

    Ich schließe mich da mal an. Es war supergenial. Viele tolle Menschen getroffen, viel gelernt, viel neue Faltmotivation- und Inspiration gesammelt. Sehr wenig Schlaf bekommen und grad so die Heimfahrt geschafft^^


    Bin noch nicht ganz fertig mit meinem 4 1/2 Minuten Zusammenfassungs-Video, aber werde es hier hochladen, wenn ich soweit bin.
    Bis dahin hier die meiner Meinung nach am besten bestückten flickr Seiten, was die Bonn Convention angeht:
    https://www.flickr.com/photos/faltwelt/
    https://www.flickr.com/photos/origamiz/