Haensl123

guckt sich noch um

  • »Haensl123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:46

Tissuefolie großformatig

Hallo!

Ich hab letzens erfolgreich meine erste Tissuefolie hergestellt.
Im Bastelshop um die Ecke bekomme ich Seidenpapier in der Größe von 70x50cm und die alufolien die ich im Supermarkt kaufen kann sind 30, höchstens 40cm.
Nun will ich aber auch Modelle falten, die aus ein 50x50 oder sogar 70x70cm Blatt gefaltet werden (die hab ich bis jetzt immer aus 40g/qm Transparentpapier gefaltet).
Kann man die Materialien so zusammenfügen, dass ich auf meine gewünschte Größe komme oder sind die "Nähte" dann Schwachstellen?
Ein weiterer Gedanke wäre die Alufolie vielleicht 1cm überlappen zu lassen, aber dann hätte man einen dickeren Streifen im Papier der unter Umständen stören könnte.
Wie hanhabt ihr das oder gibt es im Netz Shops die größere Formate an Alufolie und Seidenpapier anbieten?

Liebe Grüße! :) :)

2

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 22:58

45cm Alufolie gibt es manchmal bei Diskontern sowie im Standardsortiment von Großhandelsketten wie Metro zu kaufen. Theoretisch gäbe es auch 60cm breite Alufolie zum Beispiel im Chemiefachhandel, allerdings ist sie meist viel zu dick um noch für Tissue Foil geeignet zu sein. Auch die 45cm Breite ist schon deutlich dicker als die Standard 30cm Folie, lässt sich aber noch ganz gut falten.
Ich hab erst einmal ein Blatt gebraucht das Größer war als was ich aus der 45cm breiten Folie heraus bekomme. Dafür habe ich das Seidenpapier leicht überlappt, die Alufolie allerdings nur sehr genau nebeneinander gelegt um keine zu dicken Stellen zu bekommen. Das hat ganz gut geklappt. Man kann die Folie aber vermutlich auch überlappen lassen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher