Sie sind nicht angemeldet.

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

301

Sonntag, 18. Mai 2014, 18:35

Das sieht gut aus. Die "Assel von innen" könntest du auch "Eule" nennen.
Elke

302

Montag, 19. Mai 2014, 08:14

danke Elke,
Wenn bei einer Eule die Rippen zu sehen sind, ist sie definitiv zu mager :)

303

Montag, 19. Mai 2014, 09:52

hier ein Muschelmodell, das sich bei Druck auf die Seiten schließt
»kaikra3« hat folgende Datei angehängt:
  • P1011616-3.jpg (19,68 kB - 378 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. August 2018, 22:23)

304

Mittwoch, 28. Mai 2014, 08:40

Moinsen, konnte mal wieder etwas Zeit aufbringen...

Papagei (Sorry für das schlechte Foto)

Cheers C3lt1c
»C3lt1c« hat folgende Datei angehängt:
  • papagei.jpg (143,16 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Juli 2014, 19:43)

305

Mittwoch, 28. Mai 2014, 12:34

Könntest Du bitte anfangen zu den Modellen dazu zu schreiben, von wem sie sind?
Danke

Dragonessia

guckt sich noch um

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 28. Mai 2014

Beruf: Pharmazeutin

  • Nachricht senden

306

Mittwoch, 28. Mai 2014, 22:06

Rosen Kusudama Tomoko Fuse

Hallo! :winke:
Ich habe mir nach langer Überlegung das Buch " Toybox of wisdom" gekauft.

Ich war erst skeptisch, weil es keine englischen Hinweise gibt.
Man muß diese Diagramme ersteinmal lesen können. ?(

Ich hab ein wenig gebraucht, da ich erst seit 4 Monaten falte.
Ich habe eine "Rosen Kusudama" Version mit 30 Modulen gefaltet.
Darf ich jetzt ein Foto von diesem Modell hier einstellen.
Da ich ganz neu bin, frage ich ersteinmal ganz vorsichtig.

Das Buch ist sehr schön, aber im "normalen Buchhandel kann man es nicht bestellen...leider

Morgaine :)
Signatur von »Dragonessia« Viele Grüße,
Morgaine

307

Mittwoch, 28. Mai 2014, 22:47

Hallo Dragonessia,

selbstverständlich darfst Du das Bild hier zeigen. Sei nur bitte so nett und schreibe immer dazu von wem das Modell ist. Sehr interessant ist auch immer aus welchem Papier Du das Modell gefaltet hast und - wie Du bereits erwähnt hast - aus wie vielen Teilen es besteht.

Das Buch klingt interessant, muss ich mal nachschlagen.

Ich denke ich spreche für alle hier, wenn ich sage, dass wir uns schon auf Deine Bilder freuen.

Herzlich willkommen im Forum!

Anna

308

Donnerstag, 29. Mai 2014, 09:01

Das Buch ist sehr schön, aber im "normalen Buchhandel kann man es nicht bestellen...leider

Fuse: Tamentai Origami - Mehrdimensionales Origami
[529-05031-9] bei Miyabi ist das Buch erhältlich

akugami

regelmäßiger Gast

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

  • Nachricht senden

309

Samstag, 31. Mai 2014, 07:52

da alle (origami)welt dieser tage eigene eulen zu entwerfen und zu falten scheint, wurde es höchste zeit für einen eigenen entwurf ...


Kadeen

strahlendes Vorbild

Beiträge: 1 083

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

310

Samstag, 31. Mai 2014, 09:39

Auch von mir eine Eule, gestern Abend entstanden:
index.php?page=Attachment&attachmentID=398

Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

311

Samstag, 31. Mai 2014, 10:44

Hallo

Mal wieder ein neues Modell: eine Quadratkrabbe,aus der Graphic Novel "Marsch der Krabben" von Arthur de Pins. (Sieht man im Hintergrund)

Tracing Paper 31x31 cm

16er Grid

index.php?page=Attachment&attachmentID=401

Bug

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

312

Samstag, 31. Mai 2014, 22:41

Hallo Bodo,
es mag ja sein, dass ausser mir alle das Buch kennen. Wenn nicht, schreib mal kurz, worum es geht. Und was ist Tracing-Papier?.
Jedenfalls wieder ein schoenes Modell uönd sehr schoen praesentiert![size=12][/size]

313

Sonntag, 1. Juni 2014, 00:12

Tracing Paper ist Transparentpapier, kennst Du als ehemaliger Architekt sicher ;-)

Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

314

Sonntag, 1. Juni 2014, 17:48

Hallo :winke:
Erstmal zum Buch, man muß es nicht kennen, es ist relativ unbekannt,aber ich finds gut. Es handelt von Quadratkrabben. Sie können leider nur seitwärts gehen,und sich nicht drehen.
Link zu einem Kurzfilm Klick hier

zum Papier
Tracing Paper ist schon Transparentpapier,auf meiner Packung heißt es "Schnittmusterpapier",ist aber ziemlich undurchsichtig :|
und die Bögen sind 100x150 cm groß,aber sie sind klein zusammengefaltet,also sind schon Falten im Papier.
Es ist relativ dünn (40 g/m²)und hält einigermaßen gut.

Bug

Philipp

regelmäßiger Gast

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2013

  • Nachricht senden

315

Montag, 2. Juni 2014, 16:28

wo bekommst du das Transparentpapier denn her?

DANKE Anna, ich habe mich das auch immer gefragt, wenn ich irgendwo 'tracing paper' gelesen habe :thumbsup:

Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

316

Montag, 2. Juni 2014, 19:36

Hallo Phillip

Ich hab das Papier in einem wirklich kleinen Schreibwarengeschäft gekauft ^^,
die haben nur Stifte,Schulhefte,Lotto und Schnittmusterpapier 8o
Das Papier ist von der Firma Ursus,es sind je 5 Blätter in einem Pack (große Blätter),kostet ca.6 €.
gibts auch im Internet,nur "Ursus Schnittmusterpapier" suchen.

Bug

Philipp

regelmäßiger Gast

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2013

  • Nachricht senden

317

Dienstag, 3. Juni 2014, 15:53

danke ^^

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

318

Dienstag, 3. Juni 2014, 22:47

Wenn das, wie Anna schreibt, "normales" Transparentpapier ist, dann gibt es das in vielen Schreibwarenlaeden in Abreissblocks DINA3 und DINA4. Es wiegt dann - glaube ich - 80g/Quadratmeter. Ausserdem gibt es in Zeichenbedarfsgeschaeften Transparenpapier verschiedener Staerken und Qualitaeten auf unterschiedlich breiten Rollen. Darunter auch ganz duennes, sog Skizzenpapier, auf Rollen von 30 cm Breite.[size=12][/size]

Philipp

regelmäßiger Gast

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2013

  • Nachricht senden

319

Mittwoch, 4. Juni 2014, 15:30

okay danke :)
ich werde wahrscheinlich mal das Papier von Bodo ausprobieren, da es mir aufgrund seiner Größe und Dünne für komplexe Modelle sehr gut geeignet scheint :rolleyes:

edit: willst du zu dem Papier vielleicht einen eigenen Thread aufmachen, Bodo? Mir begegnet nämlich relativ häufig die Frage, wo man großes Papier für komplexe Modelle herbekommt, das nicht unbedingt meeegateuer ist..

320

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:56

Dasa Serova's Stern Mathilda gefaltet von mir aus 32x32cm Elefantenhaut Papier.


Raphael

unregistriert

321

Donnerstag, 5. Juni 2014, 16:29

Sehr schöner Stern, Anna!
Gibt es für den Stern Diagramme oder sonstige Anleitungen? Wenn ja, wo?
Danke schon mal im Voraus,
Raphael

322

Donnerstag, 5. Juni 2014, 16:42

Das Diagramm ist im aktuellen Tagungsband (2014) von Origami Deutschland. Ich hab mein Exemplar heute bekommen und gleich mal den Stern gefaltet :-)

Wenn man Purist ist wie ich, kann man Schritt 3 durch Talfalten substituieren. Funktioniert genauso und sieht am Ende genau gleich aus wie das Original.

Raphael

unregistriert

323

Donnerstag, 5. Juni 2014, 17:50

Danke, Anna! :)
Ich habe ja auch den Tagungsband, hatte aber auf der Convention nur Zeit zum einmal kurz durchblättern. Da ist mir dieser schöne Stern gar nicht aufgefallen.

324

Donnerstag, 5. Juni 2014, 19:00

Und einfach so, ein zweites Mal. Dieses Mal, mit vier Ebenen aus 30x30cm ultradünnem irisierendem Papier.




tschobigami

guckt sich noch um

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

325

Freitag, 6. Juni 2014, 09:18

Mir gefallen beide sehr gut, Anna! Vor allem der 4-stufige aus 30cm muss ja oben richtig klein werden.
Zu dem aus elefantenhaut hätte ich eine frage: wie gut eignet sich elefantenhaut dafür? Das modell wird ja doch recht viellagig in der mitte und die sqaushes werden aus dickerem papier ja wahrscheinlich auch nicht einfacher...
Deine beiden faltungen sehen aber sehr gut und sauber aus :)
Signatur von »tschobigami« [size=10][color=#0000ff]flickr[/color][/size]

326

Freitag, 6. Juni 2014, 11:35

Die Papierlagen nehmen zur Mitte hin nicht zu. Trotzdem war der oberste Stern der schwierigste. Bei den kleinen Squash Folds wollte das Papier einfach nicht mehr mitmachen. Ansonsten war das Papier aber super geeignet. Elefantenhaut hat ja ein recht gutes Gedächtnis und fällt daher sehr leicht zurück in Form wenn Du an einer Stelle mal eine Falte gemacht hast.

327

Sonntag, 8. Juni 2014, 16:03

Hallo !
hab auch mal wieder was gefaltet:

Quill pen von Hoàng Tiên Quyêt aus Efalin bemalt mit Acrylfarbe. (Foto)Anleitung gibts hier:
http://neorigami.com/neo/index.php/en/ob…n-quy%E1%BA%BFt

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

328

Sonntag, 8. Juni 2014, 21:43

Der ist ja superschick! Man staunt immer wieder, was sich Leute alles ausdenken, Von dem ist doch auch so ein schoenes Schweinchen.[size=12][/size]

yourSMILEy

unregistriert

329

Freitag, 13. Juni 2014, 08:08

Kusudama



[size=14]Kusudama Estrella Flor [color=#ff0000]✿[/color][color=#009900]⊱╮[/color]
Papier: 2x30Blatt 10cmx5cm
by erny plegandoenelaire blogspot.com[/size]

yourSMILEy

unregistriert

330

Freitag, 13. Juni 2014, 08:14




Origami Dragon from designer Emilson Nunes Dos Santos

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher