Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

721

Samstag, 19. März 2016, 11:18

Wenn Du Deinen Beitrag schreibst, gibt es am unteren Rand den Punkt Dateianhänge.
Dann klickst Du auf durchsuchen, wählst die Datei aus und klickst dann auf hochladen.
Das sollte der einfachste Weg sein ein Bild zu zeigen.
»Christian« hat folgende Dateien angehängt:
  • anhänge.jpg (19,08 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Mai 2016, 14:21)
  • anhänge2.jpg (21,02 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2016, 20:11)
  • anhänge3.jpg (7,89 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2016, 20:11)

miasusannah

regelmäßiger Gast

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

  • Nachricht senden

722

Samstag, 19. März 2016, 15:47

Ob das jetzt geht? Die Seerose hab ich gestern entdeckt.
»miasusannah« hat folgende Datei angehängt:

miasusannah

regelmäßiger Gast

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

  • Nachricht senden

723

Samstag, 19. März 2016, 16:06

Das geht ja!
Dieser Kuhschädel ist von Roman Diaz. Irgendwie skurril und interessant.
»miasusannah« hat folgende Datei angehängt:

724

Samstag, 19. März 2016, 18:01

klappt doch :)

miasusannah

regelmäßiger Gast

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

  • Nachricht senden

725

Donnerstag, 24. März 2016, 20:24

Die Kuh, bzw. der Stier von Roman Diaz. Ich falte mich grad durch das 1. Buch von 7 aus der Reihe von Nicolas Terry. Sind echt anspruchsvolle Sachen dabei, aber macht viel Spaß!
Ich bin ja schon stolz, dass ich das überhaupt halbwegs hinbekomme....
»miasusannah« hat folgende Datei angehängt:

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

726

Freitag, 25. März 2016, 09:08

Die gefallen mir. Hin und wieder braucht man Herausforderungen:-))
Elke

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

727

Montag, 28. März 2016, 18:07

Ostern 2016

Was lange währt wir auch noch was. Bodo hat mit einen Tip gegeben und so wurde der kleine Drachen auch noch fertig. Bei den Bascettini war der Farbwechsel die Herausforderung. Den Hasen mit der Krawatte habe ich nach dem letzten Treffen in Mannheim gefaltet.



728

Samstag, 2. April 2016, 10:25

Die Kuh von Tsuruta hat mich inspiriert, eine Schwarz-Bunte zu falten.
»kaikra3« hat folgende Datei angehängt:

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

729

Samstag, 2. April 2016, 12:31

:D

730

Sonntag, 3. April 2016, 17:02

Stern Pietro von Carmen Sprung

in dem Buch 21 Sterne
»kaikra3« hat folgende Datei angehängt:
  • Stern Pietro2.jpg (222,41 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. April 2016, 16:16)

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

731

Dienstag, 5. April 2016, 07:18

netter Stern , da steht aber noch ein Zipfel rum.-links unten - Dur kannst ja ein neues Foto reinstellen. Leider kann ich dich nicht anmailen, da ich nicht mit dir befreundet bin. kann man das ändern?Ich hatte auch Lust auf einen Stern und habe mir bei Peter Keller eine Anleitung runtergeladen. - Twelve Pointed Star -Er hat versprochen die Anleitung noch mal zu überarbeiten. Der Stern ist sehr kompakt aber mir gefällt er. Für das Foto habe drunter einen Kranichstern gelegt.


732

Dienstag, 5. April 2016, 08:24

jetzt müßtest Du mich anmailen können, Semea :winke:

jumpingMouse

regelmäßiger Gast

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 13. Januar 2016

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: ewiges studieren

  • Nachricht senden

733

Dienstag, 5. April 2016, 09:35

Der Kranichstern zusammen mit dem roten Stern gefällt mir sehr! Sieht echt klasse aus!

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

734

Donnerstag, 7. April 2016, 13:39

Glühbirne

Hallo Ulrike habe mir den Stern noch mal angeschaut du hast recht da spickelt etwas Gold vor. Sorry Wie gestern in Mannheim versprochen - 5 Kraniche als Mobile in einer Glühbirne. 1 Kranich aus 2 x 2 cm Papier. Das Licht spiegelt sich , na. ja.

735

Donnerstag, 7. April 2016, 17:35

eine gute Idee, aber die Kraniche werden sich wenig bewegen oder?

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

736

Donnerstag, 7. April 2016, 19:35

Sie bewegen sich gut wenn man schüttelt . Wind geht darin keiner.

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

737

Freitag, 8. April 2016, 11:12

Zackenbarsch von Gerard Ty Sovann.

Danke Volker für den Zackenbarsch kommt gleich zu meiner Sammlung (Fische ). Aus dem Buch " geschützte Tiere. Die Anleitung ist bei Amazon zusehen , wenn man das Buch öffnet. Papier Foil - mit Decopatch Papier und Seidenpapier Innen

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

738

Freitag, 8. April 2016, 18:18

Sabine, Du bist ja unermuedlich. Die Lichtreflexe in und auf der Gluehbirne sind ja gerade das Tolle! Aber kein Wunder, dass Du Dich geschnitten hast. Den Stahlen der Schwanzflosse vom Zackenbarsch hast Du ja ne sehr interessante Richtung gegeben.

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

739

Freitag, 15. April 2016, 10:14

origami colier

Nach dem Frühling kommt der Sommer. Ich dachte mir Origami Schmuck. Hier eine Kette - Model " Glückskekse " und farblich passendem Papiergarn




Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

740

Samstag, 23. April 2016, 09:59

Hirschkäfer
Erfunden und gefaltet von mir


Stag beetle
by bodorigami, auf Flickr


Und das CP:
index.php?page=Attachment&attachmentID=1210

Bisher auf jeden Fall eins meiner kompliziertesten Modelle.
Papier: 48x48 cm 30 g/m Himalaya Papier von Boesner
Technik: 36 grid Boxpleat
Es basiert nur auf einem 36 grid, worauf ich besonders stolz bin ^^
Ich versuche immer meine Boxpleat modelle auf möglichst kleine grids zu quetschen,weil ich vorfalten hasse.
Auf die Idee mit den Stacheln an den Beinen bin ich durch Kota Imai gekommen, der macht die genialsten Käfer überhaupt.
Ursprünglich wollte och ein Mistkäfer falten, weil der genauso Stacheln an den Beinen hat,Aber dadurch das ich noch so viel Papier am Kopfteil übrig hatte, hab ich doch ein Hirschkäfer draus gemacht.
Die Planung für das Modell hat sehr lange gebraucht,weil ich erst lernen musste wie man die Beine so macht, und dann musste ich noch alles so anordnen,dass es möglichst viele Details gibt.
Das Vorfalten habe Ich über mehrere Tage verteilt,Das zusammenfalten der Grundform ging dann echt schnell.
Das Ausformen hat besonders lange gebraucht,weil Ich mit Kleister arbeiten musste, weil sonst nichts hält.

Bodo

miasusannah

regelmäßiger Gast

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

  • Nachricht senden

741

Samstag, 23. April 2016, 10:57

Mir fällt jetzt kein forumskonformer Superlativ ein den ich hier gebrauchen möchte, Bodo.
Von daher sag ich mal.......GEIL!

742

Samstag, 23. April 2016, 17:22

ein Superteil. Kannst Du die Mandibeln noch ein wenig krümmen?

743

Samstag, 23. April 2016, 21:48

Das ist sehr gut, Bodo.

gachepapier

unregistriert

744

Sonntag, 24. April 2016, 06:35

Das ist wirklich gut geworden, Hut ab !

Die Integration der Stacheln im CP finde ich ziemlich beeindruckend, vor allem auf das hintere Beinpaar. Es ist tatsächlich alles relativ effizient - bist Du da iterativ vorgegangen (also von einem einfachen CP aus immer mehr Details eingebaut), oder hast Du von vorne rein entscheiden alle Einzelheiten in einem Wurf aufzunehmen ? Vor allem die Stelle, an der sich die Horizontalen verdichten (am Hinterteil) sprengt mein Vorstellungsvermögen. Wo kommt dieser doppelter Übergang denn her ?!?

Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

745

Sonntag, 24. April 2016, 08:48

@ Miassusannah: Danke Dir !
@ kaikra3: Danke ! Die Mandibeln sehen auf dem Foto tatsächlich nur wenig gekrümmt aus, Ich schau mal was ich da noch machen kann.
@ Christian: Danke dir !
@ Gachepapier: Zuerst mal Danke !
Also, ich habe quasi alles auf einmal gemacht, aber ich wusste schon ( aus vorherigen Versuchen und Erfahrung ) wie lang die Beine sein sollten ( 6 Einheiten ) . Dann habe ich alles von unten nach oben aufgebaut. Die Stelle mit den vielen Horizontalen ist ein kleines Detail das man von oben leider nicht sieht, aber es "schließt" den Bauch von unten. Ich glaube dass du mit dem "doppelten Übergang" die sogenannte Transition Unit meinst. Diese macht aus einer großen Zickzackfaltung zwei kleine ( Satoshi Kamiya benutzt das auch für den Ryuzin. )
Die Unteren Ecken werden übrigens auch benutzt um den Käfer unten zu schließen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=1212

Das Bild zeigt den Käfer von unten.
Ganz unten auf dem Bild sieht man diese Transition Units.
Generell hat jede Falte im CP einen Sinn. Falls du nach Erkner kommst kann ich dir das Ganze noch genauer erklären. Sonst kannst Du auch gerne hier nochmal nachfragen.
Bodo

gachepapier

unregistriert

746

Sonntag, 24. April 2016, 10:43

Alles klar, danke. Ich hatte mich auch gefragt, wozu der (kleine) Aufwand mit den unteren Ecken noch gut war - sehr schöne Lösung, um das Modell zu schliessen. Es sieht von unten auch wirklich sehr sauber aus, gratuliere !

volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

747

Sonntag, 24. April 2016, 12:13

Bodo, wo soll das mit Dir noch hinfuehren. Stell Dir mal vor, was Du faltest, wenn Du mal so alt bist wie ich. Unglaublich!!!!

748

Sonntag, 24. April 2016, 15:18

unglaublich! Selbst die Unterseite ist nicht geprünt.

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

749

Sonntag, 24. April 2016, 15:52

Ich bin sehr beeindruckt, starkes Modell!
Elke

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

750

Montag, 25. April 2016, 14:50

Ich bin begeistert! Das CP ist für mich nur irr. Der Käfer sieht auch von unter super aus.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher