Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Origami-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

841

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:57

Ich habe dünnes Schreibpapier verwendet. Das hatte ich noch von einer Radtour durch die Pyrenäen vor ca. 30 Jahren. Ich habe es feucht auf eine glatte Platte
gestrichen und mit bunter Tinte und Seidenmalfarbe bespritzt oder verrieben. trocknen lassen fertig. Mit Kaffee ging es nicht so gut, das Papier wurde brüchig.
Ich versuche es das nächste Mal mit Tee. Ich werde die anderen Schmetterlinge in den Flickrfotostream geben.
Gruß Sabine

842

Donnerstag, 14. Juli 2016, 14:14

Das Bild ist für Volker. Er wollte eine Auswahl an Modellen sehen die ich aus dem Kopf mit 9x9cm Notizblock Papier falten kann. Nicht inkludiert sind modulare Modelle, Modelle die andere Ausgangsformate als Quadrat oder 1:2 Rechteck benötigen, sowie ein ganzer Haufen Schachteln, all die Modelle an die ich nicht gedacht habe und etliche Variationen. Ach ja und natürlich alles wofür man größeres oder dünneres Papier benötigt.
Ach ja und für die die sich fragen, ja, ich hab mich wieder voll verzettelt und zwischendurch einen Drachen entworfen wie ich eigentlich mein Bike falten wollte... (Drachenbild siehe ein paar Beiträge früher.)


volker

gehört zum Inventar

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: 76726 Germersheim am Rhein

Beruf: nicht mehr von Belang

  • Nachricht senden

843

Donnerstag, 14. Juli 2016, 20:15

Danke, Anna, das sind ja alles ganz wundersachoene Sachen und soooo schoen fotografiert!!! Das Weiss sieht ungeheuer gut aus. Ist der Drachen das Modell rechts neben dem kissy-fish?

844

Donnerstag, 14. Juli 2016, 22:08

Nein, der neue Drache ist nicht dabei. Den hab ich nochmal in größer gefaltet und auf der vorherigen Seite gezeigt.
Rechts neben dem Kissy Fish ist eine Fledermaus (Autor: Peterpaul Forcher).

Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

846

Samstag, 16. Juli 2016, 15:57

Auch ein Drache
@ warigami: meiner fliegt leider nicht, der ist zu schwer :D Naja, die Pose stimmt nicht, sonst hätte ich ihn auch aufgespießt.
gefaltet aus einem Quadrat Bananenpapier.
Keine geblintzte Vogelgrundform, sondern 22.5° mit einem Graft.
Das Ausformen war schwierig, ich habe versucht den Drache stark und massiv aussehen zu lassen.
Weil das Papier einfarbig ist musste ich die Flügel mit Deckweiß anmalen, aber die Flügel haben echt einen Farbwechsel.
Dragon by bodorigami, auf Flickr

Bodo

847

Sonntag, 17. Juli 2016, 08:28

bin zwar kein Drachenfan, aber Deiner gefällt mir, Bodo

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

848

Montag, 18. Juli 2016, 08:02

Hallo Bodo der Drache hat was Besonderes. Die Bart-spitzen,der Mund, endlich mal ein ein satter Drachen mit Bauch, auch der Schwanz.
gefällt mir.

Bug

regelmäßiger Gast

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

849

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:23

@ kaikra : Danke !!!
@ semea : Danke :D
Hier das Nashorn von Hideo Komatsu
gefaltet von mir aus 24x24 cm French Marble.
Das CP ist hier

Das Modell gefällt mir echt gut, aber das Vorfalten nervt.
Der Referenzpunkt war auch ein bisschen schwierig zu finden.

Bodo

akugami

regelmäßiger Gast

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

  • Nachricht senden

850

Dienstag, 19. Juli 2016, 20:48

der erste japanische drache aus meinem faltlabor - für den aktuellen design-/faltwettbewerb des internationalen origami-forums entworfen. da ich kein purist bin, habe ich einen streifen zweifarbiges kraftpapier im kantenverhältnis 1:9 verwendet.

tatsu_1.1 by kay, auf Flickr

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

851

Mittwoch, 20. Juli 2016, 10:34

Der Drache ist super, der rote Streifen macht sich sehr gut. bitte Anleitung fertigen !!
Gruß SEMEA

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

852

Mittwoch, 20. Juli 2016, 12:03

Ich mag deine abstrakten Modelle sehr, toller Kopf!
Elke

akugami

regelmäßiger Gast

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

  • Nachricht senden

853

Donnerstag, 21. Juli 2016, 05:20

@semea & eme (elke): vielen dank für die blumen! eine detaillierte anleitung wird es für den drachen wohl nicht geben, vielleicht aber ein cp für den kopf. der körper ist eher simpel gebaut, dafür aber weit weniger zeitraubend als beispielsweise kamiya's schuppiger ryujin ...

semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

854

Donnerstag, 21. Juli 2016, 12:24

Bin heute zum Kaffee trinken eingeladen und bringe dieses Buch mit. ( ein alter Roman etwas aufgepeppt )
Facetten Lack , gold und Rothaus Bräu " Maimädchen" mit Schmetterling ( Kaffee)

jumpingMouse

regelmäßiger Gast

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 13. Januar 2016

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: ewiges studieren

  • Nachricht senden

856

Freitag, 22. Juli 2016, 18:01

Ja, sehr schön und elegant! Hat auch einen japanischen Flair, irgendwie :)

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

857

Sonntag, 24. Juli 2016, 11:58

Herz mit Schwänen

Noch einmal Weimar: Die Origami-Autorin Xiǎoxián Huáng [黄晓娴] ist aus Nanjing (Volksrepublik China) nach Weimar gekommen, um einen Workshop von ihren Modellen zu leiten.
Hier mein Ergebnis. Ich weiß nicht, ob ich das rekonstruieren kann, aber ich habe in Weimar viele Falterinnen aus der Region getroffen, die mir vielleicht helfen können.

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

858

Sonntag, 24. Juli 2016, 17:25

zhen xian bao


semea

ist hier zuhause

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Wohnort: karlsruhe

Beruf: goldschmiedin

  • Nachricht senden

859

Montag, 25. Juli 2016, 09:26

Die Schwäne sind chic .
Der Sternenbrief gefällt mir. Es gibt einiges davon im Internet, aber unter zhen xian bao finde ich das gerade nicht.
Gruß Sabine

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

860

Montag, 25. Juli 2016, 16:28

Danke Sabine, die Schwäne sehen auf dem Foto besser aus als echt. Die Sterne sollen Drachen sein. Da kommt man nicht gleich drauf, aber wenn man sich einen chinesischen Drachen mit aufgerissenem Maul vorstellt, passt es schon. Obwohl die Faltungen einfach sind, habe ich auf die Schnelle im Internet nichts gefunden.
Elke

861

Mittwoch, 27. Juli 2016, 10:43

Das hier habe ich als Geburtstagsgeschenk für die Freundin von meinem Papa gefaltet. Ich hoffe es gefällt ihr.


Kadeen

strahlendes Vorbild

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

862

Mittwoch, 27. Juli 2016, 10:50

Sieht echt SUPER aus!!!

863

Mittwoch, 27. Juli 2016, 13:29

Danke sehr! :D

Hier ist mein neuestes Origami Modell, ein 15-köpfiger Drache. Gefaltet für den monatlichen Faltwettbewerb "Drachen" im internationalen Origami Forum, aus 60x60cm Shadowfold-Papier.

Anna Kastlunger - 15-headed Dragon by origami_8, auf Flickr

Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

864

Mittwoch, 27. Juli 2016, 14:18

Wow!!!

jumpingMouse

regelmäßiger Gast

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 13. Januar 2016

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: ewiges studieren

  • Nachricht senden

865

Freitag, 29. Juli 2016, 09:08

Der 15-köpfige Drache sieht richtig beeindruckend aus :love:
Den würde ich auch sehr gerne mal falten. Das Papier ist wie gemacht dafür! Das macht ihn noch dramatischer.

Streifenfuchs

regelmäßiger Gast

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2013

  • Nachricht senden

866

Sonntag, 31. Juli 2016, 12:11

Der Drache ist einfach genial! Immer wieder faszinierend was alles aus einem einzigen Blatt Papier werden kann.

Ich bin nach längerer Pause endlich mal wieder zum Falten gekommen und habe das Fancy Porte-Monnaie von Yuri und Katrin Shumakov gefaltet.



Eme

ist hier zuhause

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

867

Sonntag, 31. Juli 2016, 16:17

Sehr chic!

868

Montag, 1. August 2016, 16:31

Hab zur Abwechslung auch mal wieder eine Schachtel entworfen. Um die Blumen zu verpacken hab ich schnell was Einfaches gebraucht.
Es ist eine Schachtel mit integriertem Deckel aus einem Blatt. Man kann dafür diverse Rechtecke inklusive Quadrat verwenden.
Die Schachtel auf den Bildern ist aus irgendeinem Rechteck das ich zufällig gerade rumliegen hatte gefaltet.

Anna Kastlunger - Simple Box with Lid by origami_8, auf Flickr

Anna Kastlunger - Simple Box with Lid by origami_8, auf Flickr

Kadeen

strahlendes Vorbild

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

869

Montag, 1. August 2016, 17:48

Scöne Schachtel, Anna

870

Montag, 1. August 2016, 17:48

Danke Klaus-Dieter!

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher