Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 272.

Heute, 01:04

Forenbeitrag von: »ercebe«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Die Brieffaltung teilt sich auf in die Umschlagfaltung und die eigentliche Brieffaltung. Die Umschlagfaltung definierte sich dadurch, dass sie tatsächlich eine Art Umschlag hervorbringt, den die Post befördert. Heute geht das leider nicht mehr, da die Sortiermaschinen durch die Umschlagfaltungen gestört werden. Die Brieffaltung zeichnet sich dadurch aus, dass der Textbereich möglichst nicht gefaltet wird, dass Objekt aber geschlossen ist. Es ist leicht auffaltbar und kann nach dem Lesen wieder g...

Mittwoch, 13. November 2019, 22:56

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Einige Mitglieder des Berliner Stammtisches bereiten eine Ausstellungsdeko vor, und zwar bei einem Goldschmied am, Achtung!, Kurfürstendamm. Ich habe nebst einigen weiß-schwarzen Tieren schon mein Saurierskelett von Joshino Issei hingeschleppt, der Bursche ist immerhin 70 cm lang. Am 23.11. ist die Eröffnung. Es gibt Häppchen und Wein, aber das gehört gar nicht hierhin…

Mittwoch, 13. November 2019, 22:47

Forenbeitrag von: »ercebe«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Anna, kann der Tropfen als Brieffaltung durchgehen?

Sonntag, 27. Oktober 2019, 23:39

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Das war das Wochenende der MEX 2019, der Manga & Entertainment Exposition. Natürlich muss heutzutage alles in Englisch sein. Es ist jedenfalls die Nachfolgeveranstaltung der MMC und AniMaCo, die sich nun zusammen geschlossen haben und ins Messegelände gewechselt sind. Am Sonnabend haben Harald und ich dort einen Faltworkshop (ja, englisch) gegeben. Bisher hatten wir auch den Sonntag belegt.Ich wollte mir das erst einmal anschauen, die neue Location (!), ob es z.B. nicht zu laut werden würde, da ...

Mittwoch, 21. August 2019, 23:31

Forenbeitrag von: »ercebe«

Was sind eure Lieblingsfiguren?

Ab und zu falte ich die fünfblättrige Lilie von Montroll, es ist immer noch überraschend, dass ein Quadrat fünf Ecken haben kann.

Donnerstag, 20. Juni 2019, 22:37

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

In der feuchten Luft???? Die klappt ja sofort zusammen! Es war eben eh feuchtfalten.

Montag, 17. Juni 2019, 21:43

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Uff, die Veranstaltung vom Sonnabend hat geschlaucht. Vier Stunden haben wir gefaltet bei großer Hitze, entsprechend durchgeschwitzt waren wir. Nächstes Mal sollte man Pausen einlegen. Ich habe acht verschiedene Figuren gezeigt, keine Ahnung, was die anderen gemacht haben. Der Veranstalter und das Publikum waren zufrieden.

Montag, 27. Mai 2019, 23:04

Forenbeitrag von: »ercebe«

Neuer Falttermin

Nach einer kleinen Durststrecke gibt es nun doch wieder ein neues Ereignis zu melden, nämlich unseren Auftritt beim JPZ Berlin, dem Deutsch-Japanischen Zentrum. Es veranstaltet jedes Jahr einen Tag der offenen Tür und hatte immer Origami dabei. Die bisherige Aktive, die nicht im Verein war, hat vorletztes Jahr aufgehört, und die Besucher löcherten den Veranstalter nach einem Papierfalttermin. Das Zentrum kontaktierte mich und ein Übereinkommen war schnell gemacht. Da der Tag jährlich ist, werden...

Mittwoch, 13. Februar 2019, 23:08

Forenbeitrag von: »ercebe«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Hm, ich hätte dazu "Hund" gesagt. Das war letztes Jahr.

Montag, 31. Dezember 2018, 07:32

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Die „Abschlaffung“ ist auch in Berlin zu sehen. Zum Weihnachtsfalten kommen immer weniger, beim ersten Mal vor vielen, vielen Jahren waren wir fast 40 Leute, nun nicht mal die Hälfte. Ein neuer zentraler Ort in Mitte half nicht viel.

Montag, 29. Oktober 2018, 23:45

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Dieses Wochenende, vom 26.10. bis 28.10.18, fand wieder die AniMaCo in Berlin statt, die Anime- und Mangaconvention. Seit dem 2.11.2006 nehme ich mit einem Origamiworkshop an der Con teil. Am 21.10.2011 kam die MMC, die Mega Mangaconvention dazu. Beide wechselten sich ab, muss man ab jetzt sagen, denn im nächsten Jahr kommt die Vereinigung und der Umzug ins Messegelände. [size=10] [/size]Konnten bisher nur 1000 Leute am Tag im Fontanehaus im Märkischen Viertel mitmachen, dürften es in Zukunft ei...

Mittwoch, 22. August 2018, 22:05

Forenbeitrag von: »ercebe«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Das ist der erste Versuch der Siamkatze von See Won Seon aus dem neuen "Pli" (149). Mit einem seltsamen Schweißausbruch gefaltet, dieser Sommer …

Sonntag, 12. August 2018, 21:42

Forenbeitrag von: »ercebe«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Sehr schönes Modell! Toll!

Montag, 6. August 2018, 00:58

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Tja, erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Gestern, am 5.8., ging die Ausstellung zu Ende, und ich habe doch einen Origamiworkshop geben können! Und das im größten Trubel, denn komischerweise warten viele Museumsbesucher auf den letzten Tag einer Ausstellung, um dort hinzugehen. In den letzten Tagen stieg die Besucherzahl von 500 über 700 und 1000 auf 1600 Leute, wo sonst etwa 300 Interessenten gekommen waren. Kurse, Workshops sind dann erfolgreich, wenn am Ende jede der Teilnehmerinn...

Mittwoch, 11. Juli 2018, 01:21

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Bei meiner Arbeit im Martin-Gropius-Bau ist folgende Sache passiert. Bei einer aktuellen Ausstellung (Immersive Räume seit den 1960er Jahren) werden Tageszettel gedruckt, da das Programm zu dieser Ausstellung täglich wechselt. Der DIN A5-Zettel passt nicht in meine Brusttasche, also habe ich ihn verkleinert. Dazu nutze ich eine Visitenkartenfaltung (Autor mir unbekannt), um das Blatt zu verkleinern. Allerdings habe ich es abgewandelt, da es für ein Quadrat konzipiert wurde. Dieses Objekt habe ic...

Dienstag, 26. Juni 2018, 23:21

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Dieses Jahr ist es wie verhext, entweder werde ich nicht eingeladen oder ich habe keine Zeit, da ich zur Zeit beruflich zu sehr eingespannt bin. So wird die AniMaCo 2018 wohl der einzige öffentlichen Auftritt bleiben. Auch öffentlich ist allerdings unser monatliches Treffen in Berlin, das nun in neuen Räumen statt findet. Auch hier konnte ich dieses Jahr erst zweimal teilnehmen. Am Sonntag habe ich Klaus-Dieters Schachtel 341 vorgestellt, die gut angekommen ist. Es ist, wie ich vermutet habe: ei...

Mittwoch, 13. Juni 2018, 00:13

Forenbeitrag von: »ercebe«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Hm, ich habe nur 17 Spitzen gezählt, wo ist die letzte, Ulrike?

Dienstag, 1. Mai 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »ercebe«

kadeen

Ah, eine Schachtel mit Griff! Wie geht die?

Mittwoch, 14. März 2018, 23:16

Forenbeitrag von: »ercebe«

kadeen

Ok, wenn du es wissen willst (aber beiß jetzt nicht in dein Kissen): an einen kopflosen Kellner.

Freitag, 9. März 2018, 21:53

Forenbeitrag von: »ercebe«

Öffentliche Auftritte

Das neue Veranstaltungsjahr begann immer mit dem Johanniterosterbasar, dieses Jahr allerdings wurde ich nicht eingeladen. Wenn man bedenkt, dass wir letztes Jahr kaum gefaltet hatten, ist dieser Wechsel sogar zu verstehen. Man will mal eine andere Kinderbetreuung probieren. Das Problem ist, dass es soviel Kinder gar nicht gibt, einige verkaufen Lotterielose und sind beschäftigt. Auch waren wir wohl ungünstig platziert, ohne Laufkundschaft. Vielleicht nächstes Jahr wieder, ich werde wohl trotzdem...

Freitag, 9. März 2018, 21:33

Forenbeitrag von: »ercebe«

kadeen

Witzig, ich dachte auch an einen Bärtigen.

Mittwoch, 28. Februar 2018, 01:33

Forenbeitrag von: »ercebe«

John Smith R.I.P

Erinnerungen sind so eine Sache, Volker. Heft 8 hatte die BOS zum Thema, 1992. Auf Seite 3 steht ein Gedicht von John Smith: Tischlein-deck-dich, Origami-streck-dich. So viele Jahre, soviel Tage, So viele Meisterwerke in Händen gehalten. Wieviele Wege, das ist die Frage, Erlernte ich, Das immer gleiche Papier zu falten? Und doch ist das hier unvergleichlich. Mein Herz, es hüpft vor Freude, weil ich Etwas so Wunderbares fand. Ein Traum aus einem Märchenland. Sieben Räder, geformt in graziösem Rei...

Sonntag, 25. Februar 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »ercebe«

John Smith R.I.P

Es gibt verschiedene, aus Nummer 10 (Dez. 92) dieses: A Rhymer Relents Origami, Won't alarm me, And can't harm me Origami Origami Gentle calm me Ever charm me, Origami John Smith

Mittwoch, 21. Februar 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »ercebe«

Marc Kennedy

Mark Kennedy war 2005 Eingeladener in Brannenburg, sein plastinierter Drache steht immer noch auf meinem Regal. Er war dann noch einmal beim Treffen, ich glaube in Erkner 2009, ein plastinierter Spatz kam dazu. Er erzählte, wie der flüssige Plastikstoff sein ganzes Haus, sagen wir, geruchlich belastete. Er wird mir in Erinnerung bleiben.

Mittwoch, 14. Februar 2018, 01:44

Forenbeitrag von: »ercebe«

Was habt ihr zuletzt gefaltet?

Eine der letzten Arbeiten war das Mammuth von Ryo Aoki. Wen es interessiert, sei gesagt, dass ich an einer Stelle eine Stunde überlegen und probieren musste. Die Figur hat 50 Faltschritte. Der genaue Beobachter sieht eine Veränderung gegenüber dem Original, welche der obigen Problematik geschuldet ist. Im Klartext: da stimmt was nicht. mammuthfaltercebe

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:01

Forenbeitrag von: »ercebe«

kadeen

Voll krass, ey, gibt es eine Anleitung? Wir haben am dritten Advent unser Berliner Weihnachtstreffen, da würde ich den Stern gerne vorführen.

Samstag, 2. Dezember 2017, 23:37

Forenbeitrag von: »ercebe«

kadeen

Zitat von »Kadeen« Zufrieden, Rainer? ;-) Wahrscheinlich habe ich schon mal danach gefragt. Gewisse Dinge wiederholen sich zyklisch, man glaubt dann manchmal, sie seien neu. Ist aber einfach nur vergessen worden. In drei Jahren frage ich wieder danach…

Donnerstag, 30. November 2017, 01:42

Forenbeitrag von: »ercebe«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Nun gut, das schweizer Preisauszeichnungsgesetz kenne ich nicht, will ich auch nicht kennen, aber logisch wird es schon sein, vermute ich mal. Es wird sicherlich Klarheit der Bepreisung fordern, was man für wieviel Fränkli bekommt, eine Rolle oder sechzehn, das wird drinstehen. Ob man "Rollen" für 16,50 oder nur eine bekommt, das steht bestimmt drin, aber wie gesagt, ist alles nur 'ne Vermutung von mir. Soviel zum Beispiel.

Donnerstag, 30. November 2017, 00:52

Forenbeitrag von: »ercebe«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Das ist das Problem: Es muss für alle eindeutig sein, und das ist es nicht, auch nach nochmaligem Lesen auf der Seite.

Mittwoch, 29. November 2017, 23:58

Forenbeitrag von: »ercebe«

Lochstreifenpapier bzw. Telexstreifen

Meine Aussage ist inhaltlich völlig richtig, bei der Preisauszeichnung kommt es nicht darauf an, was man auszeichnet, sondern wie.