Tomoko Fuse - Origami Spirals (折り紙スパイラル)

  • von Oritsuru » 07.11.2012, 20:45





    Also gut, anderswo

    Zitat


    origami_8 hat geschrieben:Das Gelbe links vom Tanteidan Conventionbuch 14 bitte.

    Autorin : Tomoko Fuse
    Titel : "Origami Spirals" (Origami wonderland 2)
    Original Titel : 折り紙スパイラル - 折り紙ワンダーランド2
    1995 Veröffentlicht bei Chikuma Shobo (筑摩書房), Tōkyō, Japan


    Inhalt
    Grundfaltungen
    Hokusai Welle - Alex Ratner (1994 OUSA Treffen)
    Koala - Simon Andersen
    4 Stern-artigen Dekorationen (3 aus Dreiecken)
    Helix Quadrillen (aus Papierstreifen)
    Umdrehungen (45 °, 22,5 °, 30 °) - überlagerten Sterne - Hideaki Azuma
    Schmetterling hält auf einem Flügel (2)
    Schnecken-artig Spirale
    Elefanten Kopf
    2 Stück Schale (Muschel)
    Tritonshorn (4)
    Dreiecke Wellen
    Blütenblatt (modular : Oktaeder, Ikosaeder)
    Regelmäßige Tetraeder mit Partitionen & Helix
    Regelmäßige Oktaeder und Ikosaeder mit Partitionen
    Angkor Wat oder Turmbau zu Babel - Jun Maekawa
    Unendlichkeit von Hasenohren falten (Lampenschirme) - Ernst Bläuenstein
    Archimedes-Spirale - Ernst Bläuenstein (Der Falter n ° 9, Das endlose Hasenohr, Geometrie der Natur - Wie Romanesco Kohl
    Ammoniten - Jun Maekawa


    Sprache
    Japanisch


    Aufbau
    Es
    ist die zweite Band der ersten Bücher, die zu diesem Thema
    veröffentlicht wurden. Die neue Deluxe-Ausgabe (bei Viereck Verlag)
    beinhaltet beiden ersten Bücher und mehr ... (so glaube ich)
    Die
    ersten 8 Seiten zeigen Farbfotos der Modelle. Danach kommen viele
    Schwarz-Weiß Fotos. Jedes Modell ist präsentiert mit einem kleinen Text.
    Die Zeichnungen sind einfach begreiflich.
    Format des gebrauchten
    Papiers ist Quadrat, Dreieck oder Papierstreifen. Am besten benutzen
    Tant Papier oder Zeichenpapier. Einige Muscheln sind aus Glanzpapier
    gefaltet, das sieht ein bisschen wie Stardream Papier aus. Festen Papier
    ist am besten da es nicht viel Schichten gibt um die Modellen zu
    halten.
    Der Innenraum den Polyeder wird mit Spiralen oder verdrehte treppenförmige Formen gefüllt.


    Kommentar
    Hab
    ich gar nichts daraus gefaltet… noch. Nur die Schnecken-artig Spirale
    habe ich gefaltet weil ich es in einem anderen Buch von Vicente Palacios
    gefunden habe. Die Anleitungen waren da verschieden.


    Also bald kommen Fotos von die Wundern darin

  • von Oritsuru » 17.03.2013, 18:27






    Hier kommen die versprochenen Bilder :
    Hokusai Welle von Alex Ratner
    Die Koalas von Simon Andersen
    Die
    Elephanten sind meine Favoriten, aber eine Irrtum steckt in
    Anleitungen, die Referenzseiten sind so zu lesen p.36 heisst p.32 ...
    aber die habe ich endlich entdeckt
    Bivalven Muschel
    Rund Dekoration
    Und die ganze Familie :

    Damit habe ich einen schönen Sonntag Nachmittag verbracht
    Es gibt noch einige die sind nicht in das neues Buch, aber die halte ich für nächstes Mal
    Tschüss

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!