Beiträge von Philipp

    jetzt weiß ich ieder wie der Kleber hieß: Methylan Spezial von Henkel.. der war nicht weiß^^ ich habe hier auch noch fertig angerührten Vlieskleber stehen, der ist weiß… ob der aber auch auf Alufolie hält kann ich nicht sagen


    wegen der Blasen: bei mir war das ganze Seidenpapier nass (es musste über nacht trocknen, nachdem ich es schon mit dem Föhn bearbeitet hatte) der kleber war direkt "durch", deshalb habe ich gedacht, es macht nix aus wenn ich mit der nassen kleberrolle nochmal drüber gehe. offensichtlich ein fataler fehler.


    so ein Rollcutter (wenn ich das richtig verstehe sowas wie ein Pizzamesser^^) ist eine geniale Idee! Ich hatte wirklich das Problem, dass mir das Papier teilweise eingerissen ist mit dem normalen Cutter. Anna, kannst du Gedanken lesen? :p


    Alex, welches Seidenpapier benutzt du?




    Edit: ich habe auch teilweise Strohseide benutzt, die ich genauso wie das normale seidenpapier behandelt habe. Durchnässt: Ja. Abgefärbt: Nein. Halt an der Alufolie: Miserabel.

    hey


    hat jemand schon Erfahrungen mit Origamido gemacht?
    Ist es seinen hohen Preis wirklich wert?


    Ich überlege nämlich gerade, ob ich probehalber mal eines bei meiner nächsten Bestellung beim origami-shop mitbestelle.


    Verwenden würde ich es für den Phönix von Kamiya Satoshi, eins meiner Lieblingsmodelle, das ich unbedingt mal "in schön" falten möchte (nicht mit braunem Backpapier xD)


    aber 11€ pro Batt??


    lg

    soo jetzt komme ich auch mal dazu meine ergebnisse zu besprechen :D


    folgende Pobleme sind aufgetreten:
    1. das Seidenpapier hat total abgefärbt, als ich es draufgerollt habe. Meine Vorgehensweise war dabei 1. Seidenpapier auf die Alufole abrollen und 2. mit der Schaumstoffrolle, die ich auch zum Auftragen des Klebers benutzt habe, eventuelle Blasen rausstreichen. Da wo das Papier abgefärbt hat, wurde es blasser :(


    Anderes Seidenpapier benutzen? Oder vorsichtiger beim "Blasenrausstreichen" sein? Oder beides?


    2. Das Seidenpapier hat sich nachdem es getrockent war stellenweise wieder von der Alufolie gelöst.
    Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass ich vielleicht den falschen Kleber verwendet habe. Es war ein Pulver zum anrühren, das meine Mutter noch irgendwo gefunden und mir mit dem Kommentar "Mach erstmal das hier leer!" in die Hand gedrückt hat. Methylan stand drauf und den zusatz 'für Vliestapeten' habe ich geschafft zu ignorieren ^^


    Anderen Kleber benutzen? Oder den Kleber dicker auftragen?


    Gruß
    Philipp